Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.01.2017, 17:56

Präsident schwört auf die bevorstehende Rückrunde ein

St. Pauli verliert Test gegen Drittligist Osnabrück

Bis zu seinem ersten Punktspiel nach der Winterpause gegen den VfB Stuttgart hat der FC St. Pauli noch viel Arbeit vor sich. In einem Test gegen Drittligist VfL Osnabrück mussten sich die Kiezkicker deutlich mit 0:3 geschlagen geben.

Lennart Thy und Johannes Flum versuchen, Osnabrücks Bastian Schulz zu stoppen.
Lennart Thy und Johannes Flum versuchen, Osnabrücks Bastian Schulz zu stoppen.
© imagoZoomansicht

Mit den Worten "Lasst uns zusammen die dritte Liga verhindern" schwor St.-Pauli-Präsident Oke Göttlich die Fans, die Mannschaft sowie das gesamte Team auf die bevorstehende Rückrunde ein, die der Kiezklub als Tabellenletzter angehen wird. Als Gegner für das erste Testspiel des neuen Jahres war am Sonntag dann ausgerechnet ein Drittligist zu Gast: der VfL Osnabrück, der als Tabellendritter um den Aufstieg in die 2. Bundesliga mitspielt.

2.500 Zuschauer verfolgten den 120-minütigen Test, in dem sich der VfL sehr angriffslustig präsentierte. St. Pauli, mit dem von Werder Bremen ausgeliehenen Rückkehrer Thy in der Startelf, setzte auf eine stabile Defensive und schnelles Umschaltspiel. Nach einer Ecke von Ex-St.-Paulianer Wriedt köpfte Savran die Osnabrücker in der 40. Minute schließlich in Führung. Kristo erhöhte in der zweiten Hälfte auf 2:0 (90.), ehe Dudziak die große Chance zum Anschlusstreffer hatte, aber nur den Pfosten traf (104.). Menga per Elfmeter setzte den Schlusspunkt unter die Partie (107.).


FC St. Pauli (bis 60. Minute): Heerwagen - Hedenstad, Gonther, Koglin, Keller - Nehrig - Miyaichi, Sahin, Flum, Sobota - Thy
FC St. Pauli (ab 60. Minute): Brodersen - Kalla, Avevor, Ziereis (75. Tanovic), Buballa - Dudziak, Pahl, Park, Neudecker, Rosin - Empen
VfL Osnabrück (bis 60. Minute): Gersbeck - Sangaré, El-Bouazzati, Willers, Dercho - Schulz, Krasniqi - Reimerink, Heider - Savran (44. Klaas), Wriedt
VfL Osnabrück (ab 60. Minute): L. Tigges - Bleker, El-Bouazzati, Appiah, Hohnstedt - Tüting - S. Tigges (103. Klaas), Arslan, Renneke - Menga, Kristo
Tore: 0:1 Savran (40.), 0:2 Kristo (90.), 0:3 Menga (107.)
Zuschauer: 2.500

cfl

Nur Fürth und Bochum bleiben daheim
Feinschliff im Süden: Die Winterfahrpläne der Zweitligisten
Die Winterfahrpläne der Zweitligisten
Die Winterfahrpläne der Zweitligisten

Lange war die Winterpause nicht, da geht bei den Zweitligisten bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde los. Die Frühstarter fangen bereits am 2. Januar an. Der VfB Stuttgart steigt als letztes Team erst am 6. Januar ein. Die Winterfahrpläne der Zweitligisten...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun