Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.06.2016, 19:27

VfB erhält fünf Millionen Euro plus Bonuszahlungen

Rupp: Wechsel zu 1899 steht unmittelbar bevor

Der Wechsel von Mittelfeldspieler Lukas Rupp vom Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart zu 1899 Hoffenheim scheint nur noch Formsache zu sein. Nach kicker-Informationen haben sich die beiden Vereine inzwischen auf die Ablösemodalitäten geeinigt. Die ursprünglich von den Sinsheimern gebotenen fünf Millionen Euro waren dem VfB zu wenig, jetzt hat man sich auf ein Paket verständigt, das am Ende inklusive Bonuszahlungen um die sechs Millionen Euro bringen dürfte.

Lukas Rupp
Zuletzt nahm Lukas Rupp noch am VfB-Training teil. Nun ist der Weg nach Hoffenheim frei.
© imagoZoomansicht

Am Dienstag nahm Rupp nicht am Mannschaftstraining teil. Offiziell sprach der VfB davon, dass der 25-Jährige nur individuelles Krafttraining absolviere. Tatsache ist aber, dass schon sehr bald der Medizincheck in Hoffenheim ansteht und eine Unterschrift wohl bis spätestens Ende der Woche erfolgen kann.

Damit geht eine für Rupp unangenehme Hängepartie zu Ende. Schon früh hatte er nach dem Abstieg des VfB den Wunsch geäußert, in der Bundesliga bleiben zu wollen. Da die unterschiedlichen Vorstellungen beider Klubs eine schnelle Einigung aber verhinderten, war Rupp gezwungen, beim VfB in die Saisonvorbereitung einzusteigen. Gegenüber dem kicker hatte Rupp, dessen Vertrag noch bis 2018 läuft, erklärt, er sehe sich "zwischen allen Stühlen" und bezeichnete seine Situation als "ziemlich belastend". Nun kann er sich voll und ganz auf seinen neuen Klub konzentrieren.

George Moissidis/sam

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rupp

Vorname:Lukas
Nachname:Rupp
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:08.01.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine