Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.03.2016, 20:24

Die Münchner holten zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen

1860: Kein Schritt nach vorn, aber auch keiner zurück

Sichtlich enttäuscht war der Neu-Münchner Sascha Mölders nach der 1:2-Niederlage bei RB Leipzig: "Heute hätten wir hier einen Punkt mitnehmen müssen." Doch 1860-Coach Benno Möhlmann bleibt gelassen - kein Schritt nach vorn sei die Partie gewesen, aber auch keiner zurück. Der Fokus liegt nun auf dem wichtigen Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Arminia Bielefeld.

Münchens Stefan Ortega und Maximilian Wittek
Münchens Stefan Ortega und Maximilian Wittek sind nach der Niederlage frustriert, Trainer Möhlmann bleibt aber gelassen.
© imagoZoomansicht

1860-Trainer Benno Möhlmann war in der Pressekonferenz nach der Niederlage beim Tabellenführer Leipzig nicht unzufrieden: "Das war für unsere Verhältnisse ein ordentliches Spiel. Wir haben über 90 Minuten zu erkennen gegeben, dass wir hier schon etwas holen wollten und dass wir ein intaktes Team sind." Winter-Neuzugang Mölders brachte die Löwen sogar in Führung, als er sich wuchtig gegen RB-Verteidiger Compper durchsetzte und überlegt abschloss. Doch in der Folge erhöhte Leipzig den Druck und drehte das Spiel durch Tore von Selke und Klostermann.

"Wir wollten hier etwas mitnehmen, deshalb ist die Niederlage trotz der ordentlichen Leistung sehr ärgerlich", wird Mölders auf der Vereinswebsite zitiert. Torhüter Stefan Ortega moniert das Abwehrverhalten etwa bei den beiden Gegentoren: "In manchen Situationen waren wir zu naiv. Aber man muss realistisch sein: Das war heute Aufstiegs- gegen Abstiegskampf." So fuhren die Löwen ohne Punkte im Gepäck zurück nach München.

Es wird spannend bis zum Schluss bleiben. Aber wir haben die richtigen Leute, um die Klasse zu halten.1860-Sportchef Oliver Kreuzer

Dennoch: Zehn Punkte aus fünf Spielen sind eine sehr ordentliche Ausbeute für ein abstiegsbedrohtes Team. 1860 München hat sich in den vergangenen Wochen Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Doch es bleibt eng im Keller der 2. Bundesliga: Nach der Niederlage in Leipzig liegen die Sechziger gleichauf mit dem Drittletzten Düsseldorf und nur einen Punkt vor dem Vorletzten Paderborn.

Sportchef Oliver Kreuzer zeigte sich im Gespräch mit dem BR-Fernsehen optimistisch für die verbleibenden Spiele: "Es wird spannend bis zum Schluss bleiben. Aber wir haben die richtigen Leute, um die Klasse zu halten." Die Einkäufe der Winterpause - etwa Mölders, Jan Mauersberger und Levent Aycicek - waren Leistungsträger der letzten Wochen und trugen ihren Teil dazu bei, dass 1860 nun deutlich besser dasteht als vor der Winterpause.

Am kommenden Sonntag kommt die formschwache Arminia aus Bielefeld nach München - für die Löwen eine Gelegenheit, den Gegner in die bedrohte Zone zu ziehen und selbst einen Schritt aus dieser heraus zu machen. Wieder eine Option dürfte hier Abwehrmann Kai Bülow sein, der mit seiner Kopfballstärke nach Standards in den vergangenen Wochen große Torgefahr ausstrahlte. Wegen einer Zehenverletzung musste Bülow in Leipzig aussetzen, am Mittwoch kehrt er voraussichtlich wieder ins Mannschaftstraining zurück.

kon

Tabellenrechner 2.Bundesliga
15.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bülow

Vorname:Kai
Nachname:Bülow
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:31.05.1986

weitere Infos zu Mölders

Vorname:Sascha
Nachname:Mölders
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:20.03.1985

weitere Infos zu Mauersberger

Vorname:Jan
Nachname:Mauersberger
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:17.06.1985

weitere Infos zu Aycicek

Vorname:Levent
Nachname:Aycicek
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:12.02.1994

weitere Infos zu Ortega

Vorname:Stefan
Nachname:Ortega
Nation: Deutschland
Verein:1860 München
Geboren am:06.11.1992

weitere Infos zu Möhlmann

Vorname:Benno
Nachname:Möhlmann
Nation: Deutschland
Verein:1860 München

Vereinsdaten

Vereinsname:1860 München
Gründungsdatum:17.05.1860
Mitglieder:18.489 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau
Anschrift:Grünwalder Straße 114
81547 München
Telefon 0 18 05 - 60 18 60
Telefax: (0 89) 64 27 85 22 9
E-Mail: info@tsv1860.de
Internet:http://www.tsv1860.de