Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
14.03.2016, 12:51

Letzte Chance für Bochum?

Verbeek: "Meine Philosophie ist wie Guardiolas"

Es war bisher sicherlich kein Spieltag nach dem Geschmack des VfL Bochum, denn die Aufstiegskonkurrenz hielt sich schadlos. Nur Platz drei, auf dem der 1. FC Nürnberg mit 50 Punkten rangiert, ist bei optimistischer Betrachtung noch einigermaßen in Reichweite. Dafür müssen die Westfalen, die 40 Zähler auf dem Konto haben, allerdings am Montagabend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den Betzenberg stürmen.

Gertjan Verbeek
Klare Ansage von Gertjan Verbeek: Ein Dreier soll es sein im Montagabendspiel auf dem Betzenberg.
© imagoZoomansicht

Geht es nach der Formkurve, startet die Elf von Gertjan Verbeek in der Pfalz als Favorit ins Spiel. Während Kaiserslautern die letzten drei Spielen allesamt verlor, ist der VfL seit neun Liga-Partien ungeschlagen und schaufelte dabei 17 Zähler auf sein Konto. Eine starke Serie, die im Aufstiegskampf dennoch zu wenig sein könnte, denn in dieser Zeitspanne wuchs der Rückstand des Revierklubs auf Relegationsplatz drei und den anderen Serientäter, den seit 16 Spielen unbesiegten 1. FC Nürnberg, von einem Punkt auf (vor dem Spiel) zehn Zähler an.

Begraben haben die Bochumer ihre Aufstiegsträume aber noch nicht. "Wir müssen weiter unseren Job machen", sagt Rechtsverteidiger Stefano Celozzi. "Wenn Nürnberg noch einmal schwächelt, müssen wir da sein. Wenn nicht, dann hätten sie den dritten Platz auch verdient", so der Verteidiger.

Es zählen also nur drei Punkte, und dieses Unterfangen soll dementsprechend angriffslustig umgesetzt werden. Personell mit dem offensiv stärkeren Thomas Eisfeld, der erneut den Vorzug vor dem in der Defensive besseren Tim Hoogland erhalten wird.

Wir wollen dominant auftreten und unser Spiel spielen.Gertjan Verbeek

Verbeek geht zwar mit Respekt vor dem FCK in die Partie ("Der 12. Platz stimmt nicht mit der Qualität ihrer Mannschaft überein"), gibt aber, ohnehin stets offensiv denkend, die Marschrichtung auf dem Betzenberg vor: "Wir wollen dominant auftreten und unser Spiel spielen. Ich hoffe, dass uns dies auch gelingt. Umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir dann auch drei Punkte mitnehmen."


Mehr über die taktische Philosophie von Gertjan Verbeek, die er mit der von Bayern-Coach Pep Guardiola vergleicht, und wie er seinen persönlichen Karriereplan in "Zehn-Jahres-Schritte" eingeteilt hat, lesen Sie im Interview dem Bochumer Coach in der Montagsausgabe des kicker.

Martin Jagusch/jch

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Verbeek

Vorname:Gertjan
Nachname:Verbeek
Nation: Niederlande
Verein:VfL Bochum


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun