Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.03.2016, 17:16

Freiburg: Wahl-Appell an seine Spieler

Streichs Plädoyer: "Wir wollen keinen Hallensport"

Langweilige Pressekonferenzen sind die Sache von Freiburgs Coach Christian Streich nicht. So auch vor dem Spiel beim FSV Frankfurt (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dabei wehrte er sich vor übersteigerten Erwartungshaltungen von Seiten der Journalisten, denn Freiburg sei ja nicht Real Madrid. Auf die Kritik aus Leipzig bezüglich des schlechten Rasens reagierte er mit einem Plädoyer gegen vollautomatische Stadien. Und zu guter Letzt gab er zu, dass er seine Spieler zur Briefwahl aufgefordert habe - aus Sorge.

Christian Streich
Trotz Schneetreiben im Spitzenspiel: Christian Streich ist für Fußball unter freien Himmel.
© imagoZoomansicht

Das Spitzenspiel gegen Leipzig hallte auch in Freiburg noch nach. Ralf Rangnick hatte nach dem Spiel die schwierigen Platzverhältnisse beklagt. Streich sagte am Freitag, dass er auch lieber auf einem Rasen gespielt hätte, schickte dann aber noch ein Plädoyer hinterher. "Ich bin froh, dass nicht alle Stadien in Deutschland ein vollautomatisches Dach haben, das man zumachen kann. Das finde ich super, dass wir uns das nicht leisten können und unter freiem Himmel Fußball spielen", sagte Streich, wohlwissend, dass es auch andere Meinungen gibt. "Ich kann mir einige vorstellen, die sehr froh wären, wenn alles zu wäre. Wir wollen keinen Hallensport. Ich bin dagegen."

Freiburg ist nicht Real Madrid

Danach wehrte sich Streich noch gegen zu hohe Erwartungen an seine Mannschaft. Denn bei der Frage, ob die fußballerische Qualität in den nächsten Spielen nochmal gesteigert werden könne, hielt er lange inne. "Wir haben viermal gewonnen, haben es fußballerisch richtig gut gemacht, zehn Tore gemacht in vier Spielen, haben zwei gekriegt, und dann ist die Thematik die fußballerische Qualitätssteigerung?", fragte Streich zurück in die Presserunde. "Hört sich so an wie auf einer Pressekonferenz von Real Madrid. Da sieht man, wie verwöhnt Sie sind." Am Ende schickte er noch hinterher: "Spinnen dürfen wir nicht!" Mit seinen Jungs ist er schließlich hochzufrieden, seine Spieler würden sich alle bedingungslos für das Team einsetzen.

Damit wir möglichst viele Stimmen für demokratische Parteien abgeben und wir gegen diese unsägliche fremdenfeindliche und gästefeindliche Politik von einigen Parteien Stimmen sammeln können.Christian Streich appelliert an seine Spieler zu wählen

Für eine klare Meinung ist der Coach ohnehin immer zu haben. So wurde Streich noch nach den am Sonntag stattfindenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg gefragt und ob er sich auch als Vorbild für die jungen Spieler sehe. "Ich haben zu ihnen gesagt, dass wir im Trainerbüro Briefwahl machen, weil wir ja in Frankfurt sind", so Streich. Auch seine Spieler sollen wählen gehen. Warum? Für die Demokratie und gegen Fremdenfeindlichkeit oder in Streichs Worten: "Damit wir möglichst viele Stimmen für demokratische Parteien abgeben und wir gegen diese unsägliche fremdenfeindliche und gästefeindliche Politik von einigen Parteien Stimmen sammeln können. Die Entwicklung, was man in Hessen gesehen hat, ist eine Katastrophe, gerade in diesem Land mit dieser Historie - das ist extrem bedenklich und macht einem große Sorge. Deswegen habe ich ihnen gesagt, dass Briefwahl möglich ist und dass sie das bitte machen sollen. Sonst habe ich nichts gesagt."

tru

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 12.03., 09:43 Uhr
Streichs Wahlaufruf - "Entwicklung ist eine Katastrophe"
Christian Streich hat mal wieder ein eindringliches politisches Zeichen gesetzt: Der Trainer des SC Freiburg rief kurz vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg am Sonntag seine Spieler dazu auf, wählen zu gehen. Die derzeitige Entwicklung in Deutschland hält er für "extrem bedenklich".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

8 Leserkommentare

BesteVomBesten-BVB
Beitrag melden
12.03.2016 | 15:47

Streich ist prima.....

.....und es ist auch kein Zufall, dass er grade bei Freiburg ist.
Ein Verein, der immer hochanständ[...]
LuckyLuke2015
Beitrag melden
12.03.2016 | 15:21

@satchmoh

so viel ist ja eigentlich nicht zu lesen .... beziehe mich auf den Vergleich bei meinem Vorre[...]
Satchmoh
Beitrag melden
12.03.2016 | 12:38

Welche Vergleiche bitte?

@ LuckyLuke2015

welche Vergleich hast du denn heraus gelesen ? Den mit Real Mardrid ? Selbst wen[...]
unserClub
Beitrag melden
12.03.2016 | 12:35

Zwiegespalten

Bei Christian Streich bin ich geteilter Meinung. Mir gefällt ueberhaupt nicht wie er am Spielfeldrand [...]
Guido4
Beitrag melden
12.03.2016 | 12:34

auch "Querdenker" gibt´s zu wenig

Gott sei Dank gibt es noch Mitbürger die logisch und bodenständig daherkommen! Christian Streich gehört [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:10.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com