Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.03.2016, 13:25

Jovanovic trifft auf seinen Ex-Klub

Quo vadis, SV Sandhausen?

Der SV Sandhausen hatte die Liga in der Hinrunde überrascht und stand nach 17 Spieltagen trotz des Abzuges von drei Punkten nur drei Zähler hinter dem Aufstiegs-Relegationsplatz auf Rang fünf. Inzwischen sieht die Lage allerdings wieder anders aus: Nach nur einem Sieg aus den letzten zehn Partien droht Abstiegskampf. Umso wichtiger wäre ein Dreier am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de).

Nur ein Sieg aus zehn Spielen: Trainer Alois Schwartz und der SV Sandhausen.
Nur ein Sieg aus zehn Spielen: Trainer Alois Schwartz und der SV Sandhausen.
© imagoZoomansicht

Eigentlich sah alles so gut aus für den SV Sandhausen. Mit acht Siegen aus den ersten 17 Partien hatte das Team vom Hardtwald nach dem SC Freiburg und RB Leipzig (beide 10 Siege) zusammen mit dem FC St. Pauli (8) die meisten Dreier in der 2. Liga eingefahren. Klar, dass der eine oder andere mit dem Träumen begann.

Vor der Saison waren den Sandhäusern noch wegen Verstößen gegen Vorschriften der Lizenzierungsordnung drei Zähler aberkannt worden, das Team mit drei Minuspunkten in die Spielzeit gestartet - und dann so ein Lauf...

Inzwischen sind 25 Partien absolviert - und der SVS ist wieder in der Realität angekommen. Nur vier Punkte sind seit der Saison-Halbzeit hinzugekommen, das Team auf den 12. Platz abgerutscht und der Abstiegszone nun wieder gefährlich nahe. Nur noch sechs Punkte beträgt das Polster auf den kommenden Gegner Fortuna Düsseldorf, der auf Relegationsplatz 16 steht. Umso wichtiger ist es daher, die Partie gegen F95 nicht zu verlieren.

Dieser Meinung ist auch Ranisav Jovanovic, den mit dem nächsten Gegner noch einiges verbindet. Der Deutsch-Serbe spielte zwischen 2008 und 2012 für die Fortuna und schoss die Düsseldorfer in seiner letzten Saison im Relegations-Rückspiel in die Bundesliga. Außerdem wohnt seine Familie weiterhin in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt.

Der Angreifer, der in dieser Saison sechsmal erfolgreich war, sieht sein Team vor einem "Sechs-Punkte-Spiel" gegen seine alte Liebe und bemängelt, dass er und seine Kollegen zumeist "nur eine Halbzeit lang gut" sind. Diese mangelnde Konstanz sei ein Grund für die aktuelle Krise. Vielleicht klappt es gegen Düsseldorf, wieder über 90 Minuten eine konzentrierte Leistung abzurufen.

kid/wb

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jovanovic

Vorname:Ranisav
Nachname:Jovanovic
Nation: Serbien
Verein:FSV Frankfurt
Geboren am:05.11.1980

weitere Infos zu Schwartz

Vorname:Alois
Nachname:Schwartz
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:810 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun