Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.03.2016, 13:05

F95 ist zurück im Abstiegskampf

Fortuna-Coach Kurz: "Kopf oben lassen"

Zwischenzeitlich sah es gut aus für Düsseldorf im Rennen um den Klassenerhalt. Auf sechs Punkte Vorsprung hatten die Rheinländer den Vorsprung auf den Relegationsrang und auch Platz 17 nach der Winterpause ausgebaut. Doch binnen drei Tagen haben sich die Vorzeichen zu Ungunsten der Fortuna geändert. Während die Kurz-Schützlinge mit dem 1:3 gegen Bochum die zweite Pleite in Folge einstecken mussten, ist Konkurrent 1860 aus seinem Dornröschen-Schlaf erwacht und nunmehr auf Tuchfühlung.

Marco Kurz (M.)
Die Enttäuschung ist offensichtlich: Fortuna-Coach Marco Kurz inmitten seiner Schützlinge.
© imagoZoomansicht

"Wir müssen auf uns schauen", hatte Rachid Azzouzi im Interview vor dem West-Duell gegen Bochum gesagt. Was er sah, stellte ihn teilweise zufrieden, doch sein Miene dürfte sich während der 90 Minuten zusehends verfinstert haben. Düsseldorfs Manager erlebte eine abwechslungsreiche Partie, in der sein Team lange Zeit gut mithielt und nach Pausenführung auf gutem Weg schien. Ein Doppelschlag des VfL nach einer guten Stunde aber kippte das Spiel, den Gastgebern fehlte anschließend das Glück und die Verbeek-Schützlinge erzielten noch vor Anbruch der Schlussviertelstunde das entscheidende 1:3.

Verflixte zehn Minuten

Natürlich machte sich hinterher Enttäuschung breit. Axel Bellinghausen meinte: "Wir haben über 60 Minuten ein gutes Spiel gemacht. Dann schenken wir die Partie innerhalb von zehn Minuten her." Kerem Demirbay schlug in dieselbe Kerbe: "Es ist bitter und sehr ärgerlich, dass wir das Spiel in zehn Minuten aus der Hand geben. Besonders in unserer Situation tut so etwas richtig, richtig weh."

Tatsächlich ist die Lage für die Fortunen binnen kürzester Zeit wieder brenzlig geworden. Nach dem 2:3 beim direkten Konkurrenten 1860 legten die Löwen mit einem 1:0 in Kaiserslautern nach und haben als 16. nur noch drei Punkte Rückstand auf die Rheinländer.

Es ist für uns kein einfacher Moment, aber wir müssen den Kopf trotzdem oben lassen.Marco Kurz

Auch Coach Marco Kurz gewährte auf der Klub-Website Einblicke in die Düsseldorfer Gefühlswelt: "Es ist für uns kein einfacher Moment, aber wir müssen den Kopf trotzdem oben lassen, weil wir über weite Strecken eine ordentliche Partie abgeliefert haben." Für sein Team steht nun ein kurzer Blick in den Rückspiegel an, ehe das zweite Heimspiel in Folge gegen den Karlsruher SC in den Fokus rückt: "Wir müssen das nun in der Kürze aufarbeiten, denn schon am Freitag geht's wieder weiter."

jch

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bellinghausen

Vorname:Axel
Nachname:Bellinghausen
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:17.05.1983

weitere Infos zu Demirbay

Vorname:Kerem
Nachname:Demirbay
Nation: Deutschland
Verein:TSG Hoffenheim
Geboren am:03.07.1993

weitere Infos zu Kurz

Vorname:Marco
Nachname:Kurz
Nation: Deutschland