Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.02.2016, 11:56

Fortuna Düsseldorf: Bellinghausen fehlt beim TSV 1860 München

Kurz spielt seine Rückkehr zu den Löwen herunter

Nachdem Fortuna Düsseldorf zuletzt den Aufstiegskandidaten Freiburg (2:1) und Nürnberg (1:1) die Stirn geboten hat, sieht Trainer Marco Kurz sein Team auf einem besseren Weg, auch wenn der Abstieg in die 3. Liga noch längst nicht abgewendet ist. Am kommenden Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) trifft die Fortuna nun auf den TSV 1860 München, der als Tabellenvorletzter auch um den Klassenerhalt kämpft. Für Kurz ist es eine besondere Begegnung, denn der 46-Jährige trug selbst sechs Jahre lang das Trikot der Löwen und war dort auch als Coach tätig.

Marco Kurz
Will bei seinem Ex-Verein TSV 1860 wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln: Fortuna-Coach Marco Kurz.
© imagoZoomansicht

"Bei den Löwen habe ich die meiste Zeit meiner Karriere verbracht und habe zuletzt wieder zwei Jahre in München gelebt. Das wird interessant", kommentiert der 46-Jährige seine Rückkehr zu seinem Ex-Verein. Trotzdem steht für ihn am Samstag vor allem die Partie zweier Abstiegskandidaten im Vordergrund: "Die Konstellation beider Vereine ist eine besondere, nicht die Rückkehr von Marco Kurz." Das Hinspiel gewannen die Rheinländer mit 3:0 und wollen nun die Löwen mit einem Sieg im Rückspiel weiter auf Distanz halten. "Wir möchten unsere Ausgangsposition natürlich verteidigen, im besten Fall verbessern", hofft Kurz auf einen Dreier in München.

Kurz warnt davor, die Münchner zu unterschätzen

Aber der Coach weiß auch, dass es "eine schwierige Partie" wird. "Es ist kein Geheimnis, dass 1860 ganz dringend Punkte braucht", sagt Fortunas Cheftrainer und verweist damit auf die aktuell schwierige Situation der Giesinger. Diese haben bislang lediglich 15 Punkte holen können und stehen mit neun Punkten Rückstand hinter dem Tabellen-15. Düsseldorf auf dem 17. Rang. Trotzdem möchte Kurz nicht den Fehler machen, die Möhlmann-Elf zu unterschätzen. "Wir sind durch die letzten Auftritte der Löwen gewarnt. Gegen den 1. FC Nürnberg hatten sie so viele Chancen, dass sie auch 8:2 hätten gewinnen können", sagt Kurz. Der 46-Jährige erwartet, dass das Team von Coach Benno Möhlmann auch gegen Düsseldorf auf eine offensive Ausrichtung setzt: "Ich gehe davon aus, dass sie mit zwei Spitzen und sehr spielstarken Mittelfeldspielern auflaufen werden."

Trotzdem fahren die Rheinländer durchaus selbstbewusst nach München, denn sie konnten aus den letzten beiden Spielen gegen die Aufstiegsanwärter Freiburg und Nürnberg vier Punkte mitnehmen. "Wir werden uns dort bestimmt nicht einigeln und auf Konter lauern", gibt Kurz die Zielrichtung für Samstag vor. Der gebürtige Stuttgarter hofft, dass seine Jungs auch gegen die Löwen bestehen und den zuletzt eingeschlagenen Weg fortsetzen. "In einem derart wichtigen Spiel möchte man sich natürlich auch zeigen und eine gute Leistung abliefern. Das ist auch wichtig für unsere eigene Entwicklung, aber auch für die anderen Teams, die auf uns schauen", betont Kurz.

Bellinghausen fehlt in München Gelb-gesperrt

Verzichten muss der Fortuna-Coach auf Flügelspieler Axel Bellinghausen, der beim jüngsten Spiel gegen Nürnberg seine fünfte Gelbe Karte sah. "Es gibt verschiedene Möglichkeiten Axel Bellinghausen zu ersetzen. Mal sehen welche wir wählen", ließ sich Kurz am Donnerstag noch nicht in die Karten schauen. Fraglich ist zudem der Einsatz von Kerem Demirbay und Sercan Sararer, die am Donnerstag beide nicht am Mannschaftstraining teilnahmen. Demirbay hat einen Schlag abbekommen und Sararer plagt eine Erkältung. "Entscheidend für ihren Einsatz ist, dass sie am Freitag wieder trainieren können", sagt Kurz und betont: "Und sollten die Beiden nicht spielen können, werden zwei andere Jungs auflaufen und ihre Sache auch gut machen."

kon/ob

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 7. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
7
4x
 
2.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
7
3x
 
3.
Männel, Martin
Männel, Martin
Erzgebirge Aue
5
2x
 
4.
Vollath, René
Vollath, René
Karlsruher SC
6
2x
 
Busk, Jakob
Busk, Jakob
1. FC Union Berlin
6
2x
+ 7 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:15 SP1 Bundesliga Pur
 
13:20 ARD Dirty Games - Das Geschäft mit dem Sport
 
13:30 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
13:45 EURO Motorradsport
 
13:55 SP1 Fußball Live - Allianz Frauen-Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Infos und Regeln zum Tippspiel von: jenne66 - 25.09.16, 13:17 - 0 mal gelesen
Trainertippspiel 2016/2017 - 5. Spieltag von: jenne66 - 25.09.16, 13:16 - 4 mal gelesen
Infos und Regeln zum Tippspiel von: jenne66 - 25.09.16, 13:14 - 0 mal gelesen