Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.02.2016, 14:44

Bochum lässt in München Punkte liegen

Weil Terodde kneift, übt Verbeek Kritik

Wie schon beim 1:1 in Nürnberg ließ der VfL Bochum auch bei der Punkteteilung am Sonntag bei 1860 München nach einer Führung wichtige Zähler liegen. Das Loch gegenüber Platz drei droht am heutigen Montagabend aufzureißen, wenn der Club sein Auswärtsspiel in Düsseldorf gewinnen sollte. Trainer Gertjan Verbeek kritisierte nach dem Spiel bei den Löwen, dass beim verschossenen Elfmeter nicht der geplante Schütze angetreten war.

Gescheitert und gleich ausgewechselt: Arvydas Novikovas beim Fehlschuss gegen Stefan Ortega.
Gescheitert und gleich ausgewechselt: Arvydas Novikovas beim Fehlschuss gegen Stefan Ortega.
© Getty Images

Zwar ist der VfL in der Zweiten Liga seit sechs Spielen ungeschlagen (2/4/0), doch den eigenen Ansprüchen kann der Revierklub bei der Vorstellung in München am Sonntag nicht gerecht geworden sein. Im Spiel eins nach Bekanntgabe der Vertragsverlängerung mit Gertjan Verbeek bis Juni 2018 war das Spiel der Bochumer vor allem im ersten Abschnitt zu pomadig. "Da war zu wenig Tempo im Spiel. Wir hatten zwar viel Ballbesitz, haben uns daraus aber zu wenig Chancen erarbeitet", wetterte Verbeek.

Bochums Trainer hatte seine Abwehr umbauen müssen, weil mit Innenverteidiger Felix Bastians (Fußverletzung) ein Eckpfeiler nicht bereit stand. Malcolm Cacutalua rückte ins Team, während auch Routinier Jan Simunek (Erkältung) fehlte. Giliano Wijnaldum vertrat erneut Timo Perthel, der wegen seines Hornhauteinrisses nicht einsatzbereit war. Im Vergleich zum Nürnberg-Spiel gab Verbeek in der offensiven Mittelfeldreihe Arvydas Novikovas den Vorzug vor Onur Bulut.

Jener Novikovas vergab im zweiten Abschnitt den von Joker Janik Haberer herausgeholten Elfmeter (63.). Dass der Litauer schoss (und in Stefan Ortega seinen Meister fand), verwunderte Verbeek.

Wenn man aufsteigen will, dann muss man Verantwortung übernehmen. Das gilt auch und insbesondere für einen Strafstoß.Gertjan Verbeek

"Wenn man aufsteigen will, dann muss man Verantwortung übernehmen. Das gilt auch und insbesondere für einen Strafstoß. Es gibt eine Reihenfolge, wer die Elfmeter schießen soll. Daran haben wir uns nicht gehalten", äußerte der Niederländer sein Unverständnis und kritisierte dadurch seinen Toptorschützen. Denn erster Elfmeterschütze wäre Simon Terodde (zehn Saisontore) gewesen.

Und so stand am Ende nur ein Punkt, wobei der VfL in der Schlussphase beim Schuss von Kai Bülow ans Lattenkreuz noch Glück hatte (87.). "Wir können nicht mit dem Punkt zufrieden sein. Es ist das gefühlt siebentausendste 1:1 in den vergangenen zwei Jahren und ist dann einfach zu wenig", haderte Patrick Fabian.

aho/uki

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Novikovas

Vorname:Arvydas
Nachname:Novikovas
Nation: Litauen
Verein:VfL Bochum
Geboren am:18.12.1990

weitere Infos zu Terodde

Vorname:Simon
Nachname:Terodde
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:02.03.1988

weitere Infos zu Haberer

Vorname:Janik
Nachname:Haberer
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:02.04.1994

weitere Infos zu Verbeek

Vorname:Gertjan
Nachname:Verbeek
Nation: Niederlande
Verein:VfL Bochum