Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2016, 17:17

Braunschweig: Lieberknecht will eine Reaktion sehen

"Basics" gefragt: Knackt der BTSV Bielefeld?

Auch am Freitag unterstrich Torsten Lieberknecht noch einmal, was er nach dem missglückten 0:2-Auftakt ins Jahr 2016 in Leipzig von seiner Mannschaft am Sonntag gegen Arminia Bielefeld (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erwartet: "Eine Reaktion." Und zwar die richtige. Personell hat der Trainer von Eintracht Braunschweig "die Qual der Wahl", er kann bis auf Marcel Correia auf alle Spieler zurückgreifen.

Voller Einsatz: Ken Reichel (re.) und Co. müssen gegen Bielefeld zulegen.
Voller Einsatz: Ken Reichel (re.) und Co. müssen gegen Bielefeld zulegen.
© imagoZoomansicht

Der Rückstand auf Rang drei, den derzeit der 1. FC Nürnberg innehat, ist bis auf sieben Punkte angewachsen. Für Braunschweig gilt es nun, nicht noch weiter den Anschluss zu verlieren. Ein Sieg gegen Bielefeld ist für die Löwen Pflicht. Um diesen zu erreichen, baut Lieberknecht darauf, dass seine Spieler auch kämpfen wie die Löwen. Zu zaghaft war für ihn das Zweikampfverhalten in Leipzig: "Die Zweikampfführung war sehr schlecht. Für uns ist es wichtig, dass wir unsere Basics wieder besser abrufen."

Wohl wissend, dass dies auch Tugenden sind, die die Arminia in die Waagschale wirft. "Bielefeld ist eine Mannschaft, die sich robust im Zweikampfverhalten zeigt. Die auch im Verteidigen eine hohe Qualität hat." Und die gerade auswärts nur schwer zu knacken ist. Zehn Spiele, nur eine Niederlage - der DSC kommt nicht als Punktelieferant an die Hamburger Straße.

Wir hatten eine gute Trainingswoche, eine gute Mischung aus Spaß und Ernsthaftigkeit.Eintracht-Vizekapitän Ken Reichel

Welches Personal den BTSV in die Erfolgsspur führen soll, ließ Lieberknecht offen: "Nach einer Niederlage ist es immer so, dass man etwas mehr darüber nachdenkt, wie man den Kader bestückt und wie man aufstellt." Offen ließ er aber nicht, dass er sich von seinem Team ein Engagement wie im Training vorstellt: "Meine Spieler haben mir vermittelt, dass sie wissen, dass sie jetzt als Mannschaft gefordert sind."

nik

Statistisches zum 21. Spieltag der 2. Bundesliga
Vier Serien, eine Heimmacht und der Zebra-Schreck
Daten & Fakten zum 21. Spieltag
Daten & Fakten zum 21. Spieltag

Der 21. Spieltag steht im deutschen Unterhaus an. Vier Serien gilt es zu knacken. Paderborn hofft im Duell mit dem FCK ebenso den ersten Heimsieg einzufahren wie Frankfurt gegen Fürth und Union gegen 1860. Überhaupt noch nicht gewonnen in Liga 2 hat der Club gegen Bochum. Löst Fortuna den Knoten ausgerechnet bei Heimmacht Freiburg? Erwin Hoffer kommt mit dem KSC nach Duisburg - trifft er wieder gegen den MSV?
© picture alliance/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
12.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reichel

Vorname:Ken
Nachname:Reichel
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:19.12.1986

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Braunschweig
Gründungsdatum:15.12.1895
Mitglieder:4.500 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:Hamburger Straße 210
38112 Braunschweig
Telefon: (05 31) 23 23 00
Telefax: (05 31) 23 23 030
E-Mail: eintracht@eintracht.com
Internet:http://www.eintracht.com/