Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.02.2016, 13:02

Neuzugänge beleben Konkurrenzkampf bei Arminia Bielefeld

Meier: "Alle wollen spielen"

Da mehrere Liga-Konkurrenten am Wochenende nicht erfolgreich waren, könnte Arminia Bielefeld dem Ziel Klassenerhalt am Montagabend (LIVE! ab 20.15 Uhr bei kicker.de) mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten MSV Duisburg einen großen Schritt näher kommen. Im ersten Spiel im neuen Jahr kann Trainer Norbert Meier dabei fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Auch die drei Winter-Neuzugänge sind fit. Ob Meier einen von ihnen in die Startelf beordert, ist aber noch offen.

Norbert Meier
Kann gegen Duisburg aus dem Vollen schöpfen: Bielefelds Coach Norbert Meier.
© imagoZoomansicht

Die Ausgangssituation für Meier vor dem ersten Spiel des Jahres gegen Duisburg ist gut. Bis auf wenige Ausnahmen kann der Arminia-Trainer am Montagabend fast alle Spieler einsetzen. In der letzten Woche nahm der komplette Kader am Training teil. Auch Michael Görlitz trainierte nach seiner Knieverletzung wieder mit der Mannschaft, ein Einsatz gegen Duisburg kommt aber wohl noch zu früh. Den Restrundenauftakt ebenfalls verpassen werden Daniel Brinkmann, der noch eine kleinere Blessur aus dem Training auskurieren muss und Steffen Lang, der krank ist. Die drei Neuzugänge Andreas Voglsammer, Franciso Rodriguez und Seung-Woo Ryu dagegen sind einsatzbereit. "Alle wollen spielen", weiß Meier und sagt zur aktuellen Kadersituation: "Der Konkurrenzkampf wurde noch einmal belebt. Die Neuen wollen sich natürlich zeigen, die "Alten" sich behaupten."

Steht ein Neuzugang in der Startelf?

Doch ob Meier einen der Neuen schon am Montag in die Startelf beordert, ist fraglich. Ryu wurde erst knapp eine Woche vor dem Wiederauftakt verpflichtet und scheint noch etwas Zeit zu brauchen. "Er ist ein toller Allrounder für das Mittelfeld, aktuell ist er nach der U-23-Asienmeisterschaft aber noch müde", so Meier. Bessere Chancen hat dagegen Rodriguez, den Meier im zentralen Mittelfeld spielen lassen könnte. Ob Stürmer Voglsammer gegen Duisburg schon auf Torejagd gehen darf, hängt von der Taktik ab, die Arminias Coach wählt. Vor allem wenn Meier zwei Angreifer aufstellt, könnte auch Voglsammer neben Fabian Klos auf dem Feld stehen. Bei einem 4-2-3-1 wird Meier eher Christopher Nöthe den Vorzug auf der linken Außenbahn geben. In den restlichen Saisonspielen wird aber jeder der drei offensiven Neuzugänge seine Chance bekommen. "Alle Spieler werden ihre Einsatzzeiten bekommen. Im Verlauf der Rückrunde benötige ich jeden", stellte Meier klar.

Vor dem Spiel gegen Tabellenschlusslicht Duisburg ist Bielefelds Trainer grundsätzlich optimistisch: "Die Jungs haben alle sehr gut gearbeitet. Allerdings mussten wir das auch, damit wir richtig fit sind für unsere Ziele in der restlichen Saison." Allerdings warnt er auch davor, den Gegner zu unterschätzen: "Da kommt ein Gegner auf uns zu, der vieles besser machen will in den letzten 15 Spielen. Die werden mit richtig Feuer auflaufen. Zumal die bisherigen Ergebnisse des Spieltages für den MSV eine Chance bieten, Boden in der Tabelle gutzumachen. Das müssen wir wissen und von Anfang an dagegenhalten", gibt Meier die Zielrichtung für Montagabend vor.

Auch die Spieler erwarten ein intensives und kampfbetontes Spiel. "Duisburg steht unten drin und wird alles, was ihnen zur Verfügung steht, in die Waagschale werfen. Darauf müssen wir uns einstellen", so Rechtsverteidiger Florian Dick. Den Konkurrenzkampf im Kader sieht Dick positiv: "Man spürt, dass mehr Qualität im Training ist, es wird enger! Das ist für die Mannschaft natürlich sehr gut!"

Großer Schritt in Richtung Klassenerhalt möglich

Mit einem Sieg könnte Bielefeld mehrere Plätze gut machen, da die Konkurrenz am Wochenende einige Punkte liegen ließ. Mit 24 Punkten rangiert die Arminia aktuell auf dem 13 Platz und möchte so schnell wie möglich den Klassenerhalt schaffen. "Die Konkurrenz hat am Wochenende für uns gespielt, mit einem Erfolg jetzt können wir einen großen Schritt machen", hofft Meier. Dabei gilt es, so weiterzumachen wie vor der Winterpause: "Wir haben uns in der Hinrunde viele Dinge hart erarbeitet. Die wollen wir morgen und in den nächsten Wochen nicht leichtfertig wieder hergeben, sondern weiterentwickeln."

kon/cb

Tabellenrechner 2.Bundesliga
08.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Voglsammer

Vorname:Andreas
Nachname:Voglsammer
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:09.01.1992

weitere Infos zu F. Rodriguez

Vorname:Francisco
Nachname:Rodriguez
Nation: Schweiz
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:14.09.1995

weitere Infos zu Ryu

Vorname:Seung-Woo
Nachname:Ryu
Nation: Südkorea
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:17.12.1993

weitere Infos zu M. Görlitz

Vorname:Michael
Nachname:Görlitz
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:08.03.1987

weitere Infos zu Brinkmann

Vorname:Daniel
Nachname:Brinkmann
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:29.01.1986

weitere Infos zu Lang

Vorname:Steffen
Nachname:Lang
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:14.08.1993

weitere Infos zu Klos

Vorname:Fabian
Nachname:Klos
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:02.12.1987

weitere Infos zu Nöthe

Vorname:Christopher
Nachname:Nöthe
Nation: Deutschland
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:03.01.1988