Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.02.2016, 12:18

RB Leipzig: Startelf gegen Braunschweig steht noch nicht fest

Nach Halstenbergs Verletzung - Jung wird spielen

Am Sonntag empfängt Tabellenführer Leipzig zum Restrundenauftakt in der 2. Bundesliga Eintracht Braunschweig. Verzichten muss das Team von Coach Ralf Rangnick dabei auf Marcel Halstenberg. Der Verteidiger zog sich am Mittwoch im Training einen Faserriss im linken Oberschenkel zu. Anthony Jung wird ihn ersetzen. Wer auf den anderen Positionen aufläuft, hat Rangnick zwei Tage vor dem Spiel noch nicht endgültig entschieden.

Marcel Halstenberg
Zog sich im Training einen Faserriss zu und fehlt gegen Braunschweig: Leipzigs Marcel Halstenberg.
© Getty ImagesZoomansicht

Mit Halstenberg muss Leipzigs Trainer gegen Braunschweig auf einen seiner wichtigsten Spieler verzichten. Der 24-Jährige stand seit seinem Wechsel im vergangenen Sommer von St. Pauli fast in jedem Pflichtspiel in der Startelf. Denn Rangnick weiß um die Qualitäten seines Außenverteidigers. Mit vier Treffern, zwei Assists und einem Notenschnitt von 3,0 erreichte Halstenberg in der kicker Winter-Rangliste "Außenbahn defensiv" den ersten Platz in der 2. Bundesliga. Doch Halstenberg ist "ein bisschen fragil", kommentierte Rangnick die Verletzung des Abwehrspielers auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Braunschweig. "Wir müssen ihn stabiler, robuster und widerstandsfähiger machen", sagte Leipzigs Trainer in Hinblick auf die nächsten Spiele.

Jung übernimmt für Halstenberg

Am Sonntag wird Jung die Position des Außenverteidigers übernehmen. Für Rangnick die beste Lösung: "Toni ist in einer sehr guten Verfassung, hat eine Top-Vorbereitung gespielt und wird am Sonntag Halstenberg auf der linken Abwehrseite gut ersetzen." Zum zweiten Spiel der Restrunde gegen St. Pauli soll Halstenberg dann wieder fit sein.

Wieder genesen ist dafür Leipzigs Cheftrainer. Rangnick hatte am Mittwoch wegen Magen-Darm-Problemen das Training ausfallen lassen und alle Termine abgesagt. Bereits am Donnerstag stand der 57-Jährige aber wieder auf dem Platz und bereitete seine Spieler persönlich auf das erste Heimspiel am Sonntag (LIVE! ab 13.30 Uhr auf kicker.de) vor. Zwei Tage davor weiß Rangnick aber immer noch nicht, wen er gegen Braunschweig auf den Platz schicken wird. "Auf der ein oder anderen Position muss ich mir noch Gedanken machen. Ich treffe Entscheidungen erst, wenn sie anstehen. Wir haben ja noch zwei Tage Zeit bis zum Spiel", heizte Leipzigs Coach den Konkurrenzkampf seiner Spieler noch einmal an.

Starke Defensive der Braunschweiger könnte es Leipzig schwer machen

Mit Braunschweig erwartet die Leipziger das defensivstärkste Team der 2. Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht musste in den bisher 19 Partien erst 15 Gegentreffer hinnehmen und damit die wenigstens der Liga. In den letzten Trainingseinheiten will sich Rangnick deshalb vor allem damit beschäftigen, wie die Abwehrreihe der Braunschweiger zu überwinden ist. "Wir haben Braunschweigs Generalprobe beobachtet und stellen uns auf verschiedene Defensiv-Varianten ein, die unser Gegner spielen kann", so der RB-Coach. Die Niedersachsen könnten mit drei oder zwei zentralen Abwehrspielern spielen. Insbesondere eine Fünferkette würde es Leipzigs Angreifern schwer machen. Rangnick aber gab sich zuversichtlich: "Wir sind auf beide Varianten vorbereitet."

kon

05.02.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Halstenberg

Vorname:Marcel
Nachname:Halstenberg
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:27.09.1991

weitere Infos zu A. Jung

Vorname:Anthony
Nachname:Jung
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig
Geboren am:03.11.1991

weitere Infos zu Rangnick

Vorname:Ralf
Nachname:Rangnick
Nation: Deutschland
Verein:RasenBallsport Leipzig