Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.02.2016, 15:23

Bochum verlängert mit Linksverteidiger

Perthel unterschreibt beim VfL bis 2019

Der VfL Bochum hat passend zum Restrunden-Start eine Vertragsverlängerung verkündet. Die Blau-Weißen haben sich am Donnerstag mit Linksverteidiger Timo Perthel auf die Ausdehnung des zum Saisonende auslaufenden Kontraktes geeinigt. Der 26-Jährige unterschrieb ein Arbeitspapier bis Ende Juni 2019.

Vertrag verlängert: Bochums Timo Perthel.
Vertrag verlängert: Bochums Timo Perthel.
© imagoZoomansicht

Perthel ist somit bereits der zweite Leistungsträger, den die Westdeutschen langfristig an sich binden konnten. Bereits vor eineinhalb Wochen unterschrieb Anthony Losilla ebenfalls bis 2019.

Perthel, der im Sommer 2014 aus Braunschweig ins Revier wechselte, hat seitdem für den VfL 43 Partien in der 2. Liga absolviert und dabei ein Tor erzielt und acht Vorlagen gegeben. In der aktuellen Spielzeit stand der Linksverteidiger in 17 Partien auf dem Feld und erzielte dabei einen kicker-Notenschnitt von 3,47.

"Timo Perthel hat sich zu einem echten Leistungsträger entwickelt, der auf links sowohl in der Defensive als auch in der Offensive Akzente setzt", sagte Sportvorstand Christian Hochstätter vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres am Freitag (18.30 Uhr) gegen den SC Freiburg und ergänzte: "Er hat sich im vergangenen Jahr noch einmal weiterentwickelt und signalisiert, dass er bereit ist, den von uns vorgezeichneten Weg mitzugehen."

Celozzi und Verbeek fehlen noch

Doch trotz der zweiten Vertragsverlängerung binnen kurzer Zeit: Zwei Namen fehlen noch. Zum einen bemüht sich der Klub noch um eine Ausdehnung der Zusammenarbeit mit Defensivspieler Stefano Celozzi, zum anderen herrscht in der Trainerfrage weiterhin Ungewissheit. Gertjan Verbeek hält sich mit einer Verlängerung seines im Sommer auslaufenden Vertrages weiterhin zurück, der Verein würde gerne verlängern.

kid

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema