Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.01.2016, 15:47

Suspendierter Brückner wechselt nach Erfurt

Paderborn holt Krauße von Carl Zeiss Jena

Kurz vor dem Ende der Winter-Wechselperiode hat der SC Paderborn noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Zweitligist verpflichtete am Freitag den Mittelfeldspieler Robin Krauße vom Regionalligisten Carl Zeiss Jena. Der 21-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Derweil gab der im Dezember suspendierte Daniel Brückner seinen Wechsel zum Drittligisten Rot-Weiß Erfurt bekannt.

Robin Krauße
Wagt den Sprung von der vierten in die zweite Liga: Paderborns Neuzugang Robin Krauße.
© imagoZoomansicht

Krauße hatte eigentlich erst im Dezember seinen Vertrag bei Jena bis 2019 verlängert, doch die Möglichkeit, in die 2. Bundesliga zu wechseln, war zu verlockend für den 21-Jährigen. "Das Angebot aus Paderborn, in der 2. Bundesliga spielen zu können, ist für mich - dafür bin ich Fußballer geworden - eine Riesenchance. Dafür, dass ich diese erhalte, bin ich dem FCC sehr dankbar. Damit meine ich die Mannschaft, die mich stark gemacht hat, die Fans, die mich unterstützt haben, und die Verantwortlichen, die trotz meines laufenden Vertrages mir hier keine Steine in den Weg gelegt haben", wird Krauße auf der Vereinswebsite des Viertligisten zitiert.

Bereits am Freitagmorgen hat er das Trainingslager der Jenaer in der Türkei verlassen und sich auf seinen Weg nach Paderborn gemacht. Der neue Mann mit der Rückennummer 34 soll das defensive Mittelfeld der Paderborner verstärken. "Wir haben Robin Krauße schon seit einiger Zeit beobachtet und sehen diesen Transfer auch als Vorgriff auf die kommende Saison", wird Paderborns Geschäftsführer Michael Born auf der Vereinswebsite zitiert. Auch Trainer Stefan Effenberg ist von dem jungen Spieler überzeugt: "Robin ist ein zweikampfstarker Spieler, der zudem über große fußballerische Qualitäten verfügt."

Ausgebildet wurde der gebürtige Rudolstädter in der Nachwuchsabteilung von Carl Zeiss Jena, bevor er im Sommer 2010 zu Hansa Rostock wechselte. Bis zum Sommer 2015 kam er bei den Rostockern in 30 Drittliga-Spielen zum Einsatz. Danach zog es ihn zurück nach Jena, wo er in der aktuellen Saison 17 Partien bestritt.

Brückner zieht es nach Erfurt

Unterdessen hat der ehemalige SCP-Publikumsliebling Daniel Brückner einen neuen Verein gefunden. Nachdem der Mittelfeldspieler im Dezember suspendiert worden war und im Januar seinen Vertrag bei Paderborn aufgelöst hatte, zieht es ihn nun zum Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Damit beendet der 34-Jährige nach sieben Jahren seine Zeit bei Paderborn, in der er 197 Mal für den SCP auf dem Platz stand.

kon

29.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Krauße

Vorname:Robin
Nachname:Krauße
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:02.04.1994

weitere Infos zu Brückner

Vorname:Daniel
Nachname:Brückner
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:14.02.1981