Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.01.2016, 21:52

Braunschweig hat wieder mehr Auswahl im Sturm

Ademi: "Domi und ich können uns gut ergänzen"

Eintracht Braunschweig fehlen aktuell nur vier Punkte auf den Aufstiegs-Relegationsplatz, den der 1. FC Nürnberg innehat. Offensiv allerdings rissen die Niedersachsen bislang keine Bäume aus. 27 Treffer in 19 Partien sind "nur" der sechstbeste Wert der Liga. Das soll sich in Zukunft ändern. Mit Domi Kumbela verpflichteten sie einen erfahrenen Zweitliga-Angreifer und auch Orhan Ademi meldet in der Vorbereitung Ansprüche auf einen Platz im Team an.

Will wieder mehr spielen: Braunschweigs Orhan Ademi.
Will wieder mehr spielen: Braunschweigs Orhan Ademi.
© imagoZoomansicht

Der Konkurrenzkampf im Angriff der Braunschweiger Eintracht nimmt an Fahrt auf. War Emil Berggreen, mit fünf Toren und vier Assists aus 13 Spielen, zumeist gesetzt, so dürfte interessant sein zu sehen, wie Trainer Torsten Lieberknecht in Zukunft plant. Rückkehrer Kumbela, der sowohl in der Bundesliga (30 Spiele, neun Tore) als auch 2. Liga (74 Spiele, 29 Tore) seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt hat, könnte den Druck auf den Dänen erhöhen - oder gar mit diesem zusammenspielen, da Coach Lieberknecht zuletzt in der Liga und jüngst in der Vorbereitung auf zwei Sturmspitzen vertraute.

Allerdings glaubt inzwischen ein weiterer Akteur, dass seine Zeit gekommen ist. Ademi, vor der Winterpause lediglich mit sieben Einsätzen (kein Tor), präsentierte sich - weiter in Abwesenheit des angeschlagenen Berggreen (Kniebeschwerden) - besonders beim 3:3 im Test gegen Erstligist Eintracht Frankfurt treffsicher und sendete mit zwei Toren ein deutliches Signal an den Trainer. "Als Profi musst du immer bereit sein, dich gut vorbereiten und immer 100 Prozent geben, egal, ob du von Anfang an spielst oder später eingewechselt wirst", sagt der Schweizer.

Zwei-Stürmer-System: Ademi sieht seine Chance

Ademi fühlt sich von Kumbelas Wechsel nach Braunschweig nicht bedroht, sondern sieht darin eher seine Chance. Bereits in der Vergangenheit haben die beiden erfolgreich zusammengespielt. "Domi sucht die tiefen Läufe in den Strafraum, ich bin der, der sich ein bisschen fallen lässt und versucht, die Bälle festzumachen", sagt der 24-Jährige, der glaubt, "wir können uns ganz gut ergänzen."

Am kommenden Samstag hat Lieberknecht gegen Hobro IK noch ein Spiel vor dem Auftakt am 7. Februar bei RB Leipzig, bei dem er seine Optionen testen kann. Gegen den Spitzenreiter der 2. Liga wird es dann ernst.

kid/tm

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kumbela

Vorname:Domi
Nachname:Kumbela
Nation: Deutschland
  DR Kongo
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:20.04.1984

weitere Infos zu Ademi

Vorname:Orhan
Nachname:Ademi
Nation: Schweiz
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:28.10.1991

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Braunschweig
Gründungsdatum:15.12.1895
Mitglieder:4.450 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:Hamburger Straße 210
38112 Braunschweig
Telefon: (05 31) 23 23 00
Telefax: (05 31) 23 23 030
E-Mail: eintracht@eintracht.com
Internet:http://www.eintracht.com/