Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.01.2016, 16:27

Kaiserslautern: Nachfolger für Grünewalt offiziell bestätigt

Riesenkampff präsentiert Klatt als neuen Finanzvorstand

Für Fritz Grünewalt steht ein Nachfolger in den Startlöchern: Wie der kicker bereits vor einer Woche berichtet hatte, wird Michael Klatt (47) neuer Vorstand für Finanzen und Operatives beim 1. FC Kaiserslautern. Dies teilte der Zweitligist am Dienstag offiziell mit. Klatt, bisher nicht in der Fußball-Branche tätig, übernimmt das Amt zum 1. April 2016.

Nikolai Riesenkampff, FCK-Aufsichtsratsvorsitzender
Ist sich sicher, mit Michael Klatt den geeigneten Mann gefunden zu haben: FCK-Aufsichtsratsvorsitzender Nikolai Riesenkampff.
© imagoZoomansicht

Der Umbruch beim FCK schreitet voran. Ab April also übernimmt Klatt die Geschicke des Finanzvorstands in Kaiserslautern. Der Verein beschreibt den 47-Jährigen in einer Pressemitteilung als "erfahrenen Finanzfachmann". Klatt war bisher nicht in der Fußball-Branche, sondern zuletzt als Führungskraft in der freien Wirtschaft im Rhein-Main-Gebiet tätig. "Verlässlichkeit und Transparenz bei den Finanzkennzahlen standen in meinen bisherigen beruflichen Stationen stets im Vordergrund - hier möchte ich für den FCK den 'Kasten sauber halten' und so einen wesentlichen Beitrag leisten, den Verein nachhaltig erfolgreich zu machen", wird Klatt zitiert.

Aufsichtsratsvorsitzender Nikolai Riesenkampff ist sich sicher, "mit ihm den geeigneten Mann für diese wichtige Position gefunden zu haben, um die positive wirtschaftliche Entwicklung des Vereins fortzuführen." Der Aufsichtsrat habe bundesweit nach einem neuen Finanzvorstand gesucht und mit zahlreichen Kandidaten gesprochen, ehe die Wahl auf Klatt fiel.

cfl

 
Seite versenden
zum Thema