Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.01.2016, 22:58

Paderborns Trainer zeigt sich zufrieden

Effenberg: "Ich vertraue dem Kader"

Seit dem 13. Oktober 2015 ist Stefan Effenberg als Trainer des SC Paderborn 07 im Amt. Nach zwei Auftakt-Siegen setzte es vier Unentschieden und drei Niederlagen. Auch der "Tiger" konnte die Ostwestfalen bislang noch nicht aus den Fängen des Abstiegssogs (16.) befreien. Nun hat der 47-Jährige einige Wochen in der Wintervorbereitung, um intensiv mit der Mannschaft zu arbeiten. "An dem können mich jetzt alle messen", so Effenberg.

Stefan Effenberg
Paderborns Trainer Stefan Effenberg sieht sein Team für den Abstiegskampf gerüstet.
© imagoZoomansicht

Derzeit arbeitet der SCP im Trainingslager im türkischen Belek an der Mission Klassenerhalt. Effenberg zeigt sich mit dem Auftreten seiner Jungs bislang voll zufrieden: "Alle arbeiten konzentriert, sind mit Eifer und Engagement dabei, wie ich mir das wünsche." Das wiederum hat den Glauben an den Klassenerhalt beim Trainer gestärkt: "Es ist möglich, weil der Charakter der Spieler tadellos ist und die spielerische Qualität stimmt. Doch wir müssen uns alles hart erarbeiten, die Konkurrenz schläft nicht."

Mit dem routinierten Innenverteidiger Tim Sebastian (32, RB Leipzig) und dem ehemaligen Zweitliga-Torschützenkönig Jakub Sylvestr (26, 1. FC Nürnberg, Leihe) holten die Nullsiebener jüngst zwei namhafte Spieler an die Pader. "Sie haben sich super integriert", ist Effenberg durchaus angetan von den Neuakquirierungen und schließt weitere Verpflichtungen vorerst aus: "Höchstwahrscheinlich wird es keine Veränderungen mehr geben. Ich habe keine konkreten Wünsche mehr, sondern vertraue dem Kader."

Bislang ließt der "Tiger" im 4-2-3-1-System operieren. Durch die Sylvester-Verpflichtung hat der Coach aber mehr Möglichkeiten, etwa eine Grundordnung mit zwei Stürmern: Der bullige und kopfballstarke Sturmtank Proschwitz (29, 1,92 Meter groß) neben dem wendigen und gleichermaßen torgefährlichen Sylvestr (1,78) könnte eine erfolgsversprechende Symbiose ergeben. So oder so wird es mit dem Liga-Start am 5. Februar (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Sandhausen ernst für Effenberg: "Nun habe ich ausreichend Zeit gehabt, zu trainieren und den Fußball einzuüben, den ich spielen lassen möchte. Jetzt können mich alle an dem messen."


Was Paderborns Trainer Stefan Effenberg zu den Bedingungen in Belek, das Programm im Trainingslager und zur Jobgarantie seitens des Präsidiums sagt, lesen Sie im aktuellen kicker (Montagsausgabe).

cru/hgk

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Effenberg

Vorname:Stefan
Nachname:Effenberg
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Paderborn 07
Gründungsdatum:01.06.1985
Mitglieder:10.007 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Blau-Schwarz
Anschrift:Paderborner Straße 89
33104 Paderborn
Telefon: (0 52 51) 87 71 90 7
Telefax: (0 52 51) 87 71 99 9
E-Mail: info@scpaderborn07.de
Internet:http://www.scpaderborn07.de