Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.01.2016, 21:43

0:2-Niederlage bei Preußen Münster

Fortuna vom Glück verlassen

Das ging schief! Zwei Tage vor der Abreise ins Trainingslager nach Belek (Türkei) verlor Fortuna Düsseldorf ein Testspiel gegen den Drittligisten Preußen Münster. Vor knapp 1000 Zuschauer setzte es eine 0:2-Niederlage.

Legte den Grundstein für die Fortuna-Niederlage: Marcel Reichwein.
Legte den Grundstein für die Fortuna-Niederlage: Marcel Reichwein.
© imagoZoomansicht

Bei frostigen Temperaturen setzte es für die Rheinländer bereits nach neun Minuten und einer unglücklichen Abwehraktion den ersten Rückschlag: Reichwein war zur Stelle und überwand F95-Keeper Rensing - 1:0. Das Spiel blieb in der Folge ausgeglichen, wenngleich klare Chancen selten waren. Preußens Krohne köpfte drüber (23.), während auf der Gegenseite Koch nach einer Ecke am Aluminium scheiterte (44.).

Nach Wiederanpfiff glückte dem SCP abermals der Start: Kopplin kam über rechts und wurde geblockt. Der Abpraller landete jedoch über Umwege bei Kara, der Fortunas Schlussmann Unnerstall keine Chance ließ (58.). Dann stellte sich das Alu erneut aus Sicht des Zweitligisten quer: Pohjanpalo traf nur den Pfosten (73.). Letzten Endes stand ein 0:2 aus Sicht der Rot-Weißen, die folglich mit einer Niederlage im Gepäck in die Türkei reisen müssen.

"Wir haben eine schwache Partie abgeliefert. Wir waren nicht mutig und nicht entschlossen genug. In vielen Situationen haben wir uns den Schneid abkaufen lassen - das darf so nicht sein. So ein Spiel darf in der Form nicht mehr vorkommen", kritisierte Düsseldorfs Trainer Marco Kurz seine Mannschaft, um dann sein Team in die Pflicht zu nehmen: "Vielleicht war es zum richtigen Zeitpunkt, dann muss aber auch die richtige Reaktion folgen. Das erwarte ich von meiner Mannschaft. Es gibt für diesen Auftritt keine Entschuldigung. Die Grundtugenden darf ich von meinem Team immer erwarten."


Statistik

Fortuna 1. Hälfte: Rensing - Schauerte, Haggui, Madlung, Bellinghausen - Koch, Gartner - Bolly, Demirbay, Iyoha - Ya Konan
Fortuna 2. Hälfte Halbzeit: Unnerstall - Akpoguma, Avevor, Strohdiek, Holthaus - Bebou, Fink, Schmitz, Sararer - van Duinen, Pohjanpalo
Tore: 0:1 Reichwein (9.), 0:2 Kara (58.)
Zuschauer: 968

drm

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 7. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
7
4x
 
2.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
7
3x
 
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
7
3x
 
4.
Männel, Martin
Männel, Martin
Erzgebirge Aue
5
2x
 
5.
Vollath, René
Vollath, René
Karlsruher SC
6
2x
+ 7 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
12:45 EURO Motocross
 
13:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
13:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
13:30 EURO Tourenwagen
 
14:15 EURO Tourenwagen
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Will keiner hören... von: Meikinho - 26.09.16, 12:41 - 1 mal gelesen
Re: Die 2. Liga ruft Schalke von: maradona_still_No1 - 26.09.16, 12:41 - 1 mal gelesen
Nur am Rande möchte ich erwähnen von: Blaubarschbube - 26.09.16, 12:40 - 4 mal gelesen