Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.01.2016, 15:45

Duisburg reist am Donnerstag nach Belek

Gruev hofft auf den Teamgeist

Seit einer Woche läuft die Vorbereitung auf die Restrunde beim Tabellenschlusslicht MSV Duisburg, in der der Klassenerhalt gesichert werden soll. Allerdings startete das Team von Trainer Ilia Gruev eher schlecht als recht ins neue Jahr. 0:6 hieß es am Samstag im ersten Test gegen den 1. FC Köln. Der Coach war sauer und enttäuscht, malt aber nicht alles schwarz.

Duisburgs Trainer Ilia Gruev
Über Teamgeist zum Erfolg: Duisburgs Trainer Ilia Gruev.
© imagoZoomansicht

Die deutliche Niederlage gegen den Bundesligisten aus Köln war enttäuschend, auch wenn die Zebras in der Partie auf Stammkeeper Michael Ratajczak (Leistenprobleme), Victor Obinna (Aufbautraining) und Stanislav Iljutcenko (Grippe) mussten. Trainer Gruev sieht die ersten Einheiten in den Tagen vor dem Spiel als einen Grund. "Wir haben zuvor ein intensives Programm gehabt", erklärte der 46-Jährige. Fast täglich drei Trainings hätte er zu Beginn absolvieren lassen, daher habe "natürlich" Müdigkeit eine Rolle gespielt. Doch alles nur auf die Erschöpfung seiner Spieler schieben? So einfach will es sich Gruev nicht machen. "Egal, wie müde du bist, Ordnung, Disziplin und Struktur musst du haben", ärgerte sich der bulgarische Ex-Nationalspieler nach der Klatsche. Diese legten die Meidericher einen Tag darauf beim Hallenturnier in Gummersbach an den Tag und erreichten einen respektablen vierten Platz.

Am Donnerstag geht es nun ins Trainingslager nach Belek in die Türkei, wo der Grundstein für die verbleibenden 15 Partien gelegt werden soll. "Wir haben derzeit einen guten Teamgeist und eine gute Stimmung in der Mannschaft. Das wollen wir beibehalten", sagte Gruev mit Blick auf die bevorstehenden sieben Tage. Auch die Spieler sind zuversichtlich, dass es ab jetzt aufwärts geht. "Wir sollten es nicht so dramatisch sehen", sagte Mittelfeldmann Tim Albutat. "Wenn wir im Trainingslager in der Türkei sind, wird sich alles besser einspielen."

Fehlen werden dort allerdings einige Akteure: Enis Hajri, Simon Brandstetter, Pierre De Wit und Andreas Wiegel sind noch immer verletzt und bleiben zu Hause.

Bis zum ersten Pflichtspiel ist noch genug Zeit, um an den Schrauben zu drehen. Bevor es am 8. Februar zu Arminia Bielefeld geht, stehen noch zwei Tests im Trainingslager gegen Holstein Kiel (16. Januar) und Viktoria Pilsen (19. Januar) sowie danach beim KFC Uerdingen (26. Januar) und gegen den VfL Bochum (30. Januar) an.

kid/tt

Tabellenrechner 2.Bundesliga
13.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gruev

Vorname:Ilia
Nachname:Gruev
Nation: Bulgarien
Verein:MSV Duisburg

Vereinsdaten

Vereinsname:MSV Duisburg
Gründungsdatum:17.09.1902
Mitglieder:7.400 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Margaretenstraße 5-7
47055 Duisburg
Postanschrift: Postfach 100950, 47009 Duisburg
Telefon: (02 03) 93 10 0
Telefax: (02 03) 93 10 19 02
E-Mail: info@msv-duisburg.de
Internet:http://www.msv-duisburg.de