Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.01.2016, 11:46

"Mir geht es soweit sehr gut"

Sandhausen freut sich auf "Winterneuzugang" Zenga

Der SV Sandhausen kann mit den bisher gezeigten Leistungen und dem siebten Tabellenplatz absolut zufrieden sein. Seit dem 5. Januar läuft nun die Vorbereitung auf die Restsaison. Dabei kehrte mit Erik Zenga auch ein gefühlter Neuzugang in den Trainingsbetrieb zurück.

Eric Zenga
Kehrt nach langer Verletzung zurück ins Mannschaftstraining: Erik Zenga.
© imagoZoomansicht

Zenga wechselte vor der Saison von Preußen Münster nach Sandhausen, konnte aber wegen einer Verletzung bisher kein Pflichtspiel für seinen neuen Arbeitgeber absolvieren. "Aufgrund eines Knochenödems musste Eric die ganze Saison über bislang passen. Er ist sozusagen ein Winterneuzugang", wird SVS-Trainer Schwartz auf der Vereinswebsite zitiert.

"Mir geht es soweit sehr gut. Zwar bin ich noch nicht ganz schmerzfrei, aber das kommt mit der Zeit. Es ist natürlich ein sehr schönes Gefühl, nach so einer langen Zwangspause wieder auf dem Platz zu stehen", freut sich Zenga. "Trotzdem weiß ich, dass mir noch einiges fehlt. Immerhin hatte ich seit der Verletzung jetzt zum zweiten Mal die Fußballschuhe wieder an. Ich werde also noch meine Zeit brauchen, bis ich wieder bei 100 Prozent bin."

Für den neuen Mann war es natürlich eine schwere Zeit, den Verein zu wechseln und sofort lange Zeit auszufallen. "Das war eine harte Zeit für mich", sagt der Mittelfeldmann. "Aber ich habe jeden Moment genossen, wenn ich hier war und die Spiele verfolgt habe. Es hat trotz allem Spaß gemacht, ein Teil der Mannschaft zu sein."

"Ich möchte erst wieder schmerzfrei sein"

Für Zenga und seine Kollegen steht am Ende der ersten Trainingswoche am Freitag und Samstag ein Einsatz beim Rhein-Neckar-Hallenfußballturnier an. Sandhausen tritt als Ausrichter, Titelverteidiger und ranghöchster Verein an. Der Ausgang dieses Turniers dürfte für den Neuzgang aus Münster erst einmal zweitrangig sein, für ihn zählt jetzt nur: "Ich möchte erst wieder schmerzfrei sein und mich körperlich sehr gut fühlen", berichtet der 22-Jährige. "Dann wird mein Ziel im Jahr 2016 sein, so oft wie möglich zu spielen."

mst

Statistische Highlights in Bildern
Von Petersen bis Schnatterer: Bestwerte in Liga 2
Nils Petersen, Marc Schnatterer
Wenn Bestwerte purzeln

Auswärtsstärke, Unentschieden-Könige und Spieler, die gerne in der Startformation stünden - in der 2. Liga gab es auch in dieser Saison vor der Winterpause wieder zahlreiche statistische Highlights. Ein Auswahl in Bildern...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zenga

Vorname:Erik
Nachname:Zenga
Nation: Deutschland
Verein:SV Sandhausen
Geboren am:18.01.1993

weitere Infos zu Schwartz

Vorname:Alois
Nachname:Schwartz
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg

Vereinsdaten

Vereinsname:SV Sandhausen
Gründungsdatum:01.08.1916
Mitglieder:810 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Jahnstraße 1
69207 Sandhausen
Telefon: (0 62 24) 82 79 00 40
Telefax: (0 62 24) 82 79 00 41
E-Mail: info@svs1916.de
Internet:http://www.svs1916.de/