Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.12.2015, 15:05

Angreifer über Beschimpfungen und sein Image

Selke: "Vielleicht liegt es an meiner Mimik"

Als am 1. April 2015 bekannt wurde, dass er von Werder Bremen am Saisonende zu RB Leipzig wechselt, musste Davie Selke zum Teil üble Beschimpfungen über sich ergehen lassen. Anfangs habe ihn das sehr beschäftigt, gibt der 20-Jährige im kicker-Interview zu. Dass er in der Öffentlichkeit häufiger als arrogant und schnöselig rüberkommt, kann sich der Angreifer nicht so recht erklären.

Davie Selke
Nahm sich die Anfeindungen wegen seines Wechsels nach Leipzig anfangs zu Herzen: Davie Selke.
© imagoZoomansicht

"Am Anfang war das schon komisch", sagt Selke über die Situation nach der Bekanntgabe seines Wechsels zu Zweitligist RB Leipzig, bei dem er einen Vertrag bis 2020 unterschrieb: "Da habe ich mir die Kommentare noch durchgelesen, und sie gingen mir auch zu Herzen, weil ich diese Situation so noch nicht kannte und es mich beschäftigte." Inzwischen schaffe er aber, dass alles nicht zu ernst zu nehmen.

Zumal die Stimmung in Leipzig trotz aller Anfeindungen, die RB bundesweit entgegenschlagen, eine ganz andere sei. "Ich habe bisher nur positives Feedback mitbekommen, und das hat mich ehrlich gesagt ein wenig überrascht", meint Selke: "Zu Beginn dachte ich, dass es auch in der Stadt Widerstände geben würde gegen RB, aber davon habe ich bislang überhaupt nichts mitbekommen."

Warum es in der Öffentlichkeit öfter mal heißt, er sei arrogant und schnöselig, kann sich Selke nicht erklären. "Ich habe schon öfter gehört, dass es so rüberkommt. Warum es so ist, vielleicht wegen meiner Frisur oder wegen meiner Kleidung, ich weiß es nicht", rätselt der U-19-Europameister von 2014: "Vielleicht liegt es an meiner Mimik auf dem Platz. Ich lache eben nicht die ganze Zeit."


Im großen kicker-Interview (Montag-Ausgabe) spricht Davie Selke außerdem, über sein Idol Mario Gomez, Rückschläge in seiner Karriere, den freiwilligen Abstieg in die 2. Liga, die Nationalmannschaft, den Traum von den Olympischen Spielen in Rio und das Jesus-Tattoo auf seinem Oberarm.

oha/ski

 

2 Leserkommentare

Maven1993
Beitrag melden
22.12.2015 | 22:01

gestellt

Ich habe Davie Selke bislang nur selten verfolgt, aber erinnere mich noch an eines der ersten Kurzinterviews [...]
phaedra
Beitrag melden
22.12.2015 | 17:20

Warum er wie ein Schnösel wirkt?

Ich habe Herrn Selke zweimal live erleben dürfen, beide Male als Gegner von Arminia Bielefeld. Im Pokalspiel [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Selke

Vorname:Davie
Nachname:Selke
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:20.01.1995