Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.12.2015, 14:32

Kaiserslautern: Gerangel um die Startplätze

Fünfstück erwartet "Riesenbrett" für FCK

Der Betzenberg, einst als unbezwingbare Bastion in der Bundesliga gefürchtet, ist derzeit mal wieder für die Konkurrenten des 1. FC Kaiserslautern eine Reise wert. Die Pfälzer sind das zweitschlechteste Heimteam der Liga. Am Sonntag heißt man den FC St. Pauli willkommen. Coach Konrad Fünfstück freut sich schon auf einen "Leckerbissen" und hat dabei personell wieder mehr Möglichkeiten als zuletzt.

Konrad Fünfstück
Will gegen St. Pauli unbedingt nachlegen: Konrad Fünfstück und der FCK haben einen Lauf.
© picture allianceZoomansicht

Das Gerangel um die Startplätze wurde beim FCK dieser Tage größer und das freut natürlich vor allem Fünfstück. Das seit fünf Liga-Partien vermisste Eigengewächs Jean Zimmer (Muskelfaserriss) stieg bereits am Dienstag voll ins Mannschaftstraining ein. Auch die drei Spiele pausierenden Außenspieler Marcel Gaus (Sprunggelenkblessur) und Marcus Piossek (Prellung am Hüftbeuger) mischen wieder mit.

"Die Mannschaft hat intensiv und hart gearbeitet", attestierte Fünfstück seiner Truppe. "Die Rückkehr der verletzten Spieler hat uns gut getan. Es herrscht großer Konkurrenzkampf." Und so sei die Trainingswoche sehr gut verlaufen.

Die Form stimmt ohnehin, der Abwärtstrend wurde zuletzt gestoppt und sein Team sicherte sich sieben Punkte aus den letzten drei Spielen. Allerdings klappt es auf dem Betzenberg einfach nicht. Kaiserslautern hat nur acht Punkte zuhause geholt und ist damit das zweitschlechteste Heimteam der Liga.

Mit dem FC St. Pauli kommt nun eine Spitzenmannschaft (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de). Allerdings schwächelte das Team von Ewald Lienen zuletzt und verlor zweimal in Folge. Fünfstück lässt sich davon aber nicht täuschen und freut sich auf einen "Leckerbissen zum Hinrunden-Finale".

"Sie stehen zurecht da oben", lobt der Coach die Hamburger. "Wir werden uns nicht von den letzten beiden Spielen blenden lassen. Das letztes Spiel lief unglücklich (0:4 gegen Nürnberg, Anm. d. Red.), sie hatten viele gute Aktionen. Wir sehen St. Pauli als eine Mannschaft, die extreme Qualitäten hat. Das wird ein Riesenbrett für uns."

tru

Tabellenrechner 1.Bundesliga
Statistisches zum 17. Spieltag
Eine Macht zu Hause, Lieblingsgegner und ein Knipser
Dominic Peitz, Benno Möhlmann und Nils Petersen.
Daten und Fakten zum Spieltag

Auch am 17. Spieltag der 2. Bundesliga gibt es wieder einige brisante Duelle. Benno Möhlmann trifft mit den Löwen beispielsweise auf seinen Ex-Verein FSV Frankfurt. Dominic Peitz bekommt es dagegen mit einem Lieblingsgegner zu tun und der Club will seine Heimserie ausbauen. Klicken sie sich durch Statistisches zum Spieltag.
© Getty Images/imago

vorheriges Bild nächstes Bild
04.12.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SDTV FC Utrecht - SC Heracles Almelo
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS2 Golf: US PGA Tour
 
08:00 SDTV UEFA EURO - Die offizielle Chronik
 
08:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Wenn Politikern das Gespür fehlt... von: goesgoesnot - 29.06.16, 02:19 - 33 mal gelesen