Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
20.11.2015, 16:46

Kaiserslauterns Vucur: Bis zur Winterpause "oben festsetzen"

Auch Halfar fällt aus: Fünfstück ärgert sich

Am Sonntag kommt es zum Duell der Tabellennachbarn 1. FC Kaiserslautern und FSV Frankfurt. (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). FCK-Trainer Konrad Fünfstück sieht nach dem 2:0-Sieg in Leipzig in Frankfurt eine zumindest ebenso anspruchsvolle Aufgabe - die es aber mit reduziertem Personal zu bewältigen gilt.

Personalprobleme: FCK-Coach Konrad Fünfstück.
Personalprobleme: FCK-Coach Konrad Fünfstück.
© imagoZoomansicht

Der Erfolg gegen den Aufstiegsaspiranten RB Leipzig kam für den 1. FC Kaiserslautern gerade recht. Genau vor der Länderspielpause hatten die Fünfstück-Schützlinge nach vier Niederlagen in Serie einen wichtigen Dreier eingefahren, der auch wieder Selbstvertrauen gab. Die zwei pflichtspielfreien Wochen hätten, so der FCK-Coach, "sehr gut getan" und die Zeit sei dazu genutzt worden, sich zu regenerieren und miteinander zu arbeiten. Auch konnten einige Spieler über die paar Tage Blessuren auskurieren.

Auch wenn die Pause lang war, so erhofft sich Fünfstück, dass seine Mannschaft an die Leistung des Leipzig-Spiels anknüpfen kann. Gegen einen in seinen Augen "schwer ausrechenbaren" Gegner, der sehr variabel agiere und über viel Erfahrung verfüge, sei ein "engagiertes Auftreten" notwendig. Es gelte vor allem, die Zweikämpfe anzunehmen und die sich bietenden Chancen zu nutzen, so der 36-Jährige.

Ring wieder dabei - Quartett fällt aus

Der Trainer kann bei der Partie gegen die punktgleichen Frankfurter wieder auf Alexander Ring zurückgreifen, der nach seinem Faserriss im Adduktorenbereich länger ausgefallen war. Allerdings hat er auch schmerzhafte Ausfälle zu beklagen. Neben Marcus Piossek (Prellung am Hüftbeuger), André Fomitschow (Kniereizung) und Marcel Gaus (Sprunggelenkblessur), kann gegen den FSV auch Daniel Halfar nicht mitwirken. Den Mittelfeldmann plagen muskuläre Probleme am Hüftbeuger. Halfars Ausfall sei "ärgerlich" und zugleich "bedauerlich".

Frankfurt werde tief stehen und es dem 1. FC Kaiserslautern schwer machen, meint Innenverteidiger Stipe Vucur. Es sei daher die Aufgabe seiner Mannschaft, eine entsprechende Leistung abzurufen und so drei Punkte zu holen. Generell ist er der Hoffnung, dass sich die Roten Teufel bis zur Winterpause stabilisieren und sich oben festsetzen. "Das wird nicht einfach, aber wir werden alles geben."

kid

Tabellenrechner 2.Bundesliga
20.11.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vucur

Vorname:Stipe
Nachname:Vucur
Nation: Kroatien
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:22.05.1992

weitere Infos zu Fünfstück

Vorname:Konrad
Nachname:Fünfstück
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Kaiserslautern
Gründungsdatum:02.06.1900
Mitglieder:18.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern
Telefon: (0631) 31 88 0
Telefax: (06 31) 31 88 29 0
E-Mail: info@fck.de
Internet:http://www.fck.de