Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.10.2015, 12:11

Trainer-Routinier soll die Löwen aus dem Zweitliga-Keller holen

Möhlmann: Mannschaft "von der Qualität her" besser als 17.

Nach dem Duisburger Sieg am Montagabend über Paderborn (1:0) ist 1860 München als einziger der 18 Zweitligisten noch ohne Dreier. Am Dienstag zog der deutsche Meister von 1966 die Konsequenzen und entband Trainer Torsten Fröhling von seinen Aufgaben, der sich am Vormittag von der Mannschaft verabschiedete. Der neue Mann ist wahrlich kein Unbekannter im Bundesliga-Unterhaus: Benno Möhlmann soll die Löwen aus dem Keller holen.

Benno Möhlmann und Markus Rejek (li.)
Dienstantritt bei den Münchner Löwen: Benno Möhlmann, hier an der Seite von Geschäftsführer Markus Rejek (li.).
© imagoZoomansicht

Zehn Spiele, sechs Unentschieden, vier Niederlagen: 1860 München kämpft und ackert, doch bislang erfolglos. Die sieglose Bilanz führt den Traditionsverein derzeit auf Rang 17 der Tabelle. Abermals droht ein Kampf gegen den Abstieg, den die Löwen in der vergangenen Saison erst im letzten Moment in der Relegation gegen Holstein Kiel hatten vermeiden können.

Das 1:1 am Freitagabend bei Aufsteiger Arminia Bielefeld war nun das letzte Spiel von Trainer Torsten Fröhling, der sein Amt im Februar von Markus von Ahlen übernommen hatte. "In den letzten Wochen war keine erkennbare Entwicklung vorhanden und der Anschluss an das Mittelfeld ist in Gefahr", begründete Geschäftsführer Markus Rejek den Schritt. "Nach zehn Spieltagen sahen wir uns deshalb in der Verantwortung, zu handeln."

Am Dienstagvormittag verabschiedete sich Fröhling von seinen Spielern, die sich danach zu einer Laufeinheit unter Co-Trainer Collin Benjamin aufmachten. Fröhling verließ das Klubgebäude um 10.45 Uhr sichtlich bewegt. "Ich wünsche meinem Nachfolger das Glück, das mir gefehlt hat", sagte Fröhling, der Möhlmann übrigens gut kennt. "Er war mein Förderer beim HSV." Ob Fröhling ein Angebot der Löwen, weiter für den Traditionsverein zu arbeiten, annehmen wird, ließ der Entlassene noch offen.

Klassenerhalt, Pokalüberraschung - doch kein Dreier

Der 49-jährige Fröhling hatte 1860 zwar zum Klassenerhalt geführt, doch in der laufenden Runde gelang ihm bislang erst ein Pflichtspielsieg - Anfang August im Pokalerstrundenspiel zu Hause über Erstligist Hoffenheim (2:0). Die vier Unentschieden, die 1860 zuletzt in Folge ergatterte, zeigten zwar Wettbewerbsfähigkeit, doch der Befreiungsschlag blieb aus. "Ich bin jetzt nicht da, um irgendwelche Garantien auszustellen", hatte Sportdirektor Necat Aygün nach dem Punktgewinn auf der Bielefelder Alm zu Protokoll gegeben.

Den loyalen und akribisch arbeitenden Fröhling, der zuvor für die zweite Mannschaft in der Regionalliga verantwortlich war, ersetzt nun ein "alter Hase": Benno Möhlmann kennt die Zweite Liga wie seine Westentasche. Der 61-Jährige, der schon am Nachmittag die erste Trainingseinheit leitet, war im Mai beim seinerzeit abstiegsbedrohten FSV Frankfurt entlassen worden, nachdem er die Hessen zuvor dreieinhalb Jahre geformt hatte.

Mein Gesamteindruck ist, dass sich 1860 immer schon mit der 1. Liga beschäftigt hat, obwohl es in der 2. Liga spielt.Benno Möhlmann

"Ich bin froh, hier zu sein und ich möchte die Jungs wieder zu einem Team mit Selbstvertrauen machen", sagte Möhlmann bei seiner Vorstellung. Vorrangiges Ziel sei nun, "eine vernünftige Basis" zu schaffen, um auf dieser die gemeinsamen Ziele erreichen zu können. Von der Qualität her sei die Mannschaft jedenfalls stärker, als es der momentane Tabellenstand ausdrückt.

Der Wechsel Fröhling/Möhlmann war der dritte in der laufenden Zweitliga-Spielzeit - davor hatte Union Berlin Norbert Düwel durch Sascha Lewandowski ersetzt, beim 1. FC Kaiserslautern folgte Konrad Fünfstück auf Kosta Runjaic. Ebenfalls am Dienstag zog auch Bundesliga-Absteiger SC Paderborn Konsequenzen und gab Markus Gellhaus den Laufpass.

Über 500 Spiele als Zweitliga-Coach

Kurios: Sein vorletztes und 500. Zweitliga-Spiel als Trainer verlor Möhlmann Anfang Mai zu Hause gegen eben 1860 München durch ein spätes Rama-Tor mit 0:1. Dies geschah am 32. Spieltag. In der vorletzten Runde saß der Ex-Profi dann beim 1:3 zu Hause gegen Union Berlin zum letzten Mal auf der Trainerbank des FSV, dem der Klassenerhalt im Saisonfinale mit dem neu engagierten Tomas Oral durch ein 3:2 bei Fortuna Düsseldorf doch noch gelang.

aho

62-Jähriger kehrt zu seinen Wurzeln zurück
Benno Möhlmann: Seine Karriere in Bildern
Karrierebeginn bei Preußen Münster: Benno Möhlmann 1975 (hi.3.v.re.)
1972-78: Preußen Münster

Als am 3. Februar 2013 die Zweitliga-Partie des FSV Frankfurt gegen den FC Ingolstadt angepfiffen wurde, feierte Benno Möhlmann ein Jubiläum. Es war das 1000. Spiel in der 1. und 2. Liga mit seiner Beteiligung. Inzwischen ist die Zahl auf 1101 gestiegen, ehe das Aus am 19. April 2016 beim TSV 1860 München kam. Begonnen hatte Möhlmann seine Karriere als Spieler bei Preußen Münster. In 151 Spielen für die Westfalen erzielte der Mittelfeldspieler 27 Tore.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

7 Leserkommentare

maddin089
Beitrag melden
06.10.2015 | 19:58

Der Fisch stinkt vom Kopf...

Schade für Torsten Fröhling, dass er der Inkompetenz der Vereinsführung zum Opfer fällt. Meiner Meinung [...]
k-Boy2015
Beitrag melden
06.10.2015 | 14:52

Den Löwen ist nicht mehr zu helfen

Selbst der Benno wird Sechzig nicht retten.

Mag sein, dass die Mannschaft intakt ist. Sie hat ja[...]
gian-paolo
Beitrag melden
06.10.2015 | 11:10

Schade um Torsten Fröhling

Das ist mal wieder typisch für 1860. Da wird monatelang in der Führungsetage herumgeeiert und der Kader [...]
Scoobirama
Beitrag melden
06.10.2015 | 10:28

War abzusehen

Leider kamen die Ergebnisse für Fröhling nicht.

Aber fußballerisch schon viel verbessert im Verg[...]
FeudeRose
Beitrag melden
06.10.2015 | 10:23

Tausche Not gegen Elend

Spätestens zur Winterpause ist Herr Möhlmann wieder weg.
Ein großer Motivator war Herr Möhlmann no[...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fröhling

Vorname:Torsten
Nachname:Fröhling
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Möhlmann

Vorname:Benno
Nachname:Möhlmann
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun