Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.09.2015, 15:13

Leipzig: Beginnen Selke und Halstenberg gegen Paderborn?

Rangnick: "Für uns zählt nur der erste Heimsieg"

Trotz des durchwachsenen Saisonstarts mit acht Punkten aus fünf Spielen ist die Euphorie rund um Aufstiegsfavorit RB Leipzig weiter groß. Für die Freitagspartie gegen Paderborn (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wurden bereits über 22.500 Karten verkauft, die Mannschaft steht nach einem Unentschieden und einer Niederlage vor eigenem Publikum in der Pflicht. Ob Neuzugang Marcel Halstenberg spielt, ließ Trainer Ralf Rangnick noch offen.

Lässt ihn RB-Coach Rangnick erneut von Anfang an ran? Leipzigs Angreifer Davie Selke.
Lässt ihn RB-Coach Rangnick erneut von Anfang an ran? Leipzigs Angreifer Davie Selke.
© imagoZoomansicht

Die Länderspielpause nutzte bei RB speziell Neuzugang Marcel Halstenberg, der kurz vor Transferschluss von Liga-Konkurrent St. Pauli nach Leipzig kam, um sich einzugewöhnen. "Die Mannschaft hat mich sehr gut aufgenommen und ich habe viele gute erste Eindrücke sammeln können", so der 23-Jährige. In Sachsen sieht der Linksfuß für sich beste Voraussetzungen: "Das Trainingsniveau ist hier sehr hoch. Bei den Einheiten geben alle jeden Tag Vollgas."

Den kommenden Gegner aus Paderborn hat Halstenberg in schmerzhafter Erinnerung: "Gegen den SCP habe ich mit St. Pauli bisher zweimal verloren. Wir werden das Team keinesfalls unterschätzen." Ob der Sommertransfer aber überhaupt auf dem Platz mithelfen kann, ließ RB-Coach Rangnick noch offen. "Marcel Halstenberg wird morgen auf jeden Fall im Kader stehen. Ob er in der Startelf steht, werden wir sehen." Links hinten kämpft der Defensivmann mit der linken Klebe gemeinsam mit Anthony Jung (vier Startelfeinsätze) und Lukas Klostermann (einmal von Anfang an) um den Platz in der ersten Elf.

Rangnick: "Ich will noch mehr Zug zum Tor sehen"

Sorgte für mächtig Unruhe im Strafraum der U 21 von Aserbaidschan: Davie Selke (#19).
Sorgte für mächtig Unruhe im Strafraum der U 21 von Aserbaidschan: Davie Selke (#19).
© Getty ImagesZoomansicht

Egal welche elf Spieler beginnen, Ausreden gelten ab sofort sowieso keine mehr. "Für uns zählt nur der erste Heimsieg am Freitag. Egal wie der Gegner morgen heißt, wir brauchen einen Sieg", gibt Rangnick die klare Marschroute vor: "Genau so wollen wir das Spiel angehen. Ich will noch mehr Zug zum Tor sehen."

Diesen brachte unter der Woche speziell Angreifer Davie Selke mit, für die deutsche U-21-Nationalmannschaft schnürte der 20-Jährige beim 3:0 gegen Aserbaidschan in der EM-Qualifikation einen Doppelpack. Und dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass der Neuzugang aus Bremen, der in allen fünf Saisonspielen bislang durchspielte (zwei Tore), nicht beginnen wird. Neben den anstrengenden Vergleichen hängt Selke auch der Reisestress in den Knochen, aus Baku sind es immerhin mehrere Stunden Flug. Erst am Mittwochnachmittag trudelte der 1,92-Meter-Hüne wieder in Leipzig ein. Egal ob mit oder ohne Selke, für Rangnick zählen nur die ersten drei Heimzähler.

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Halstenberg

Vorname:Marcel
Nachname:Halstenberg
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:27.09.1991

weitere Infos zu Klostermann

Vorname:Lukas
Nachname:Klostermann
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:03.06.1996

weitere Infos zu A. Jung

Vorname:Anthony
Nachname:Jung
Nation: Deutschland
Verein:Bröndby IF
Geboren am:03.11.1991

weitere Infos zu Selke

Vorname:Davie
Nachname:Selke
Nation: Deutschland
Verein:Hertha BSC
Geboren am:20.01.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine