Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
31.08.2015, 12:52

Abwehrspieler erhält Vertrag bis 2016

Hornschuh wechselt ans Millerntor

Der FC St. Pauli hat auf den Abgang von Marcel Halstenberg reagiert und verpflichtet Marc Hornschuh vom Ligakonkurrenten FSV Frankfurt. Wie die Kiez-Kicker auf ihrer Website mitteilten, unterschreibt der 24-jährige Abwehrspieler einen Kontrakt bis 2016, der zudem eine Option auf ein weiteres Jahr beinhaltet.

Marc Hornschuh
Zieht das Trikot des FSV schon wieder aus und schließt sich dem FC St. Pauli an: Marc Hornschuh.
© imagoZoomansicht

Der Junioren-Nationalspieler, der in den letzten drei Spielzeiten in der 3. Liga 100 Spiele für Borussia Dortmund absolvierte, war erst vor der Saison vom BVB zum FSV gewechselt. Er gilt als variabel einsetzbarer Defensivspieler: "Ich freue mich sehr darüber, dass ich beim FC St. Pauli die Chance bekomme, mich in der 2. Liga zu beweisen. Ich bin hoch motiviert und freue mich auf diesen tollen Klub", so Hornschuh über seine neue Herausforderung.

St. Pauli-Coach Ewald Lienen ist von den Qualitäten des Neuzugangs überzeugt: "Marc ist ein polyvalenter Defensivspieler, der in der Innenverteidigung, auf der Sechserposition oder auf der rechten Abwehrseite spielen kann. Er ist gut ausgebildet, robust und kopfballstark und wird uns weiterhelfen."

Thomas Meggle freut sich, dass die Zielsetzung, einen weiteren Innenverteidiger zu verpflichten, umgesetzt werden konnte. "Er ist ein talentierter Spieler, der bei uns die Gelegenheit bekommt, sich weiter auf Zweitliganiveau zu entwickeln", so der Geschäftsleiter Sport.

jch

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hornschuh

Vorname:Marc
Nachname:Hornschuh
Nation: Deutschland
Verein:FC St. Pauli
Geboren am:02.03.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine