Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.07.2015, 13:39

Nürnberg: Aufsichtsrat nennt persönliche Gründe

Zecks Rücktritt: Von Mobbing keine Spur

Wirklich reden will keiner der Beteiligten. Auch drei Tage, nachdem der 1. FC Nürnberg mittels einer dürren Zwei-Zeilen-Meldung auf seiner Internetseite den bereits am 7. Juli vollzogenen Rücktritt seines erst im Herbst 2014 gewählten Aufsichtsrats Mathias Zeck "aus persönlichen Gründen" bekanntgab, liegen die Hintergründe für den Schritt des 47-jährigen im Dunkeln.

Mathias Zeck
Zurückgetreten: Nürnbergs Ex-Aufsichtsrat Mathias Zeck.
© imagoZoomansicht

Günther Koch, ebenfalls Mitglied des ursprünglich neunköpfigen Aufsichtsrats, nährt mit Aussagen wie "auf dem dringend nötigen Weg einer Kurskorrektur" sei dies "ein weiterer, herber Schlag für den Verein" die Vermutung, mit Zeck sei ein kritischer Kopf aus dem Aufsichtsrat "hinausgemobbt" worden. Zumal Zeck - wie Koch auch - zuletzt als eine Art inoffizieller Opposition zu Sportvorstand Martin Bader aufgetreten war.

Eine Version, die nach kicker-Recherchen jeglicher Grundlage entbehrt. "Die Gründe für den Rücktritt liegen sicher nicht im gegenseitigen Umgang im Aufsichtsrat. Hier hat man stets fair, konstruktiv und zielführend miteinander diskutiert. Kontroversen wurden auf eine Weise ausgetragen, wie es sich in einem solchen Gremium gebührt", sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Grethlein, der sich darüber hinaus ebenfalls nicht äußern will.

Die Gründe Zecks scheinen im persönlichen Bereich zu suchen zu sein; eine entscheidende Rolle spielt nach kicker-Informationen ein Testspiel, das der 1. FC Nürnberg im Juli 2012 (!) bei Eintracht Bamberg bestritt und mit 4:0 gewann. Auf das zuvor ausgehandelte Antrittsgeld - eine Summe im niedrigen fünfstelligen Bereich - musste der Club jahrelang warten. Das Pikante daran: Der Bamberger Vorsitzende hieß und heißt Mathias Zeck.

Harald Kaiser

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Nürnberg
Gründungsdatum:04.05.1900
Mitglieder:16.190 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Valznerweiherstraße 200
90480 Nürnberg
Telefon: (09 11) 94 07 91 00
Telefax: (09 11) 94 07 95 10
E-Mail: info@fcn.de
Internet:http://www.fcn.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Eintracht Bamberg 2010
Gründungsdatum:16.06.2010
Anschrift:Fußball-Club Eintracht Bamberg e.V.
Moosstraße 127
96050 Bamberg
Telefon: (09 51 )22 20 05 30
Telefax: (09 51) 4 07 34 34
Internet:http://www.fc-eintracht-2010.de/