Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.05.2015, 12:30

Ruthenbeck ist Kandidat für den Trainer-Posten

Fürth: In der nächsten Saison ohne Büskens

Die Mission Klassenerhalt hat Mike Büskens erfüllt. Dabei will es der Trainer der SpVgg Greuther Fürth auch belassen und teilte deshalb am Mittwoch via "Instagram" mit, dass er dem Kleeblatt in der kommenden Saison nicht zur Verfügung stehen wird. Am Donnerstag folgte die offizielle Bestätigung des Vereins.

Nachdenklich: Fürths Trainer Mike Büskens.
Hat nachgedacht und sich entschieden: Fürths Trainer Mike Büskens.
© imagoZoomansicht

Im kicker-Interview hatte Manager Michael Mutzel zuletzt erklärt, dass es ein offenes Gespräch mit dem Trainer gab und "beide Seiten haben sich ein paar Tage Bedenkzeit erbeten". Für Büskens war am Mittwoch offensichtlich schon genug Zeit vergangen. Er wandte sich direkt an seine Fans, schrieb auf seinem privaten Instagram-Account: "Nach einem Gespräch am Montag mit M. Meichelbeck und M. Mutzel ist in mir der Entschluss gereift, der SpVgg für die kommende Saison nicht zur Verfügung zu stehen." Seine Entscheidung habe der 47-Jährige dem Verein bereits mitgeteilt.

Am Donnerstag teilte die Spielvereinigung schließlich offiziell mit, dass der auslaufende Vertrag nicht verlängert wird. "Wir danken Mike Büskens ganz herzlich dafür, dass er in einer sehr schwierigen Situation eingesprungen ist und ganz erheblich dazu beigetragen hat, den Verein in der Liga zu halten", so Präsident Helmut Hack auf der Vereins-Website.

Gespräche in Sachen Nachfolger

Der Aufstiegsheld von 2012 hatte am 23. Februar für Ex-Trainer Frank Kramer übernommen, um mit dem Kleeblatt die Klasse zu halten. Diese Mission konnte Büskens - wenn auch knapp - erfüllen. "Ich habe gemerkt, wie sehr mir das Kleeblatt am Herzen liegt, aber ich möchte einen Weg nur ganz oder gar nicht gehen", schrieb der Coach.

Als Nachfolger werden trotz Abstieg unter anderem Stefan Ruthenbeck, Trainer des VfR Aalen, und Aues Tomislav Stipic gehandelt. Ruthenbeck, der noch einen Vertrag bis 2017 hat, sagte am Donnerstag: "Noch steht nichts zu 100 Prozent fest. Es ist noch keine Entscheidung gefallen."

Mutzel kündigte eine zeitnahe Entscheidung in der Fürther T-Frage an: "Wir werden nun intensive Gespräche führen und sind zuversichtlich, dass wir zeitnah den Nachfolger vorstellen können."

cfl

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Büskens

Vorname:Michael
Nachname:Büskens
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine