Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
11.05.2015, 17:57

Sportvorstand hat das Vertrauen verloren

Düsseldorf feuert Schulte

Fortuna Düsseldorf hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Sportvorstand Helmut Schulte getrennt. In einer Erklärung am Montag teilte der Zweitligist mit, dass der Verein "nicht mehr davon überzeugt" ist, mit dem 57-Jährigen "einen sportlichen Kurswechsel zu erreichen". Die Kaderplanung für die kommende Saison wird nun auf mehrere Schultern verteilt.

Kronenberg: "Haben einfach nicht mehr zueinander gepasst"

Helmut Schulte
"Es hat nicht mehr gepasst": Helmut Schulte wurde als Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf gefeuert.
© imagoZoomansicht

"Fortuna Düsseldorf und Helmut Schulte haben einfach nicht mehr zueinander gepasst", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Marcel Kronenberg. "Leider sind wir nicht mehr der Meinung, den erforderlichen Kurswechsel zusammen mit Helmut Schulte in die Tat umsetzen zu können."

Schulte kam im Januar 2014 von Rapid Wien und hatte das Amt des Sportvorstands von Vorgänger Wolf Werner übernommen. Nach nicht einmal anderthalb Jahren ist für den 57-Jährigen nun schon wieder Schluss.

"Wir haben uns dazu entschlossen, Helmut Schulte von seinen Aufgaben als Sportvorstand zu entbinden. Wir haben diese Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt getroffen, um den Zeitvorteil mit Blick auf die Kaderplanung nutzen zu können", so Kronenberg weiter.

Kaderplanung übernimmt künftiger Coach Kramer

Schultes Aufgaben werden nun auf mehrere Schultern verteilt. Die Personalplanungen für die kommende Saison soll der neue Chefcoach Frank Kramer, der die Fortuna ab Sommer als Trainer übernehmen wird, federführend vorantreiben. Dabei wird der künftige Trainer von der Düsseldorfer Scouting-Abteilung um Leiter Stefan Studer unterstützt. Im Hintergrund läuft derweil die Suche nach einem Nachfolger für den Posten des Sportvorstands. Der Aufsichtsrat wird sich gegen Ende der Woche noch einmal zusammensetzen, "und die Gesamtsituation des Vereins ausführlich analysieren", so der Klub in seiner Erklärung.

Sechs Spiele sieglos

Die Fortuna befindet sich seit fast zwei Monaten in einem Leistungstief. In den letzten sechs Spielen ergatterte F95 gerade einmal zwei Punkte (0/2/4) und rutschte im Zweitligatableau immer tiefer. Der Klassenerhalt ist aufgrund des zuvor erarbeiteten Punktepolsters aber nicht mehr in Gefahr.

cru

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Aksoy

Vorname:Taskin
Nachname:Aksoy
Nation: Türkei

Vereinsdaten

Vereinsname:Fortuna Düsseldorf
Gründungsdatum:05.05.1895
Mitglieder:22.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Flinger Broich 87
40235 Düsseldorf
Telefon: (02 11) 23 80 10
Telefax: (02 11) 23 27 71
E-Mail: service@f95.de
Internet:http://www.f95.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun