Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.04.2015, 14:25

Keeper verlässt Bochum am Saisonende

Esser entscheidet sich für Graz

Eine überraschende Personalie gab es beim VfL Bochum kurz vor dem Ligaspiel am Sonntagnachmittag gegen RB Leipzig zu vermelden. Keeper Michael Esser wird die Westdeutschen am Saisonende verlassen und sich dem österreichischen Erstligisten Sturm Graz anschließend. Gegen die Sachsen saß der 27-Jährige auf der Bank.

Michael Esser
Michael Esser verlässt den VfL Bochum und wechselt zu Sturm Graz.
© imagoZoomansicht

Seit dem Jahr 2008 streift sich Esser das Trikot des VfL Bochum über. Während dieser Zeit musste er sich mit der Reservistenrolle begnügen, für einen Stammplatz im Tor des VfL reichte es nicht. Spielpraxis durfte er sich zumeist in der zweiten Mannschaft holen, nur bei Verletzungsproblemen rückte er zwischen die Pfosten.

Seine Situation änderte sich erst mit der Ankunft von Gertjan Verbeek. Der Niederländer, der zum Jahreswechsel als Nachfolger von Peter Neururer seinen Dienst in Bochum antrat, machte Esser zur Nummer 1 im Tor. Begünstigt wurde diese Entscheidung auch durch eine Rückenverletzung des etatmäßigen Stammkeepers Andreas Luthe, der nahezu die komplette Winter-Vorbereitung nur eingeschränkt trainieren konnte.

Esser nutzte aber seine Chance und bestätigte durch gute Leistungen seine Position. Beim 2:1 bei Verbeeks Ex-Klub 1. FC Nürnberg brachte er den Club mit zahlreichen Glanzparaden zur Verzweiflung und avancierte zum Matchwinner. Vom kicker bekam er für seine Darbietung die glatte Note 1!

Seine Leistungen blieben allerdings auch anderen Vereinen nicht verborgen, zumal sein Vertrag am Saisonende ausläuft. Eine Chance, die Sturm Graz nun ergriff. Der österreichische Erstligist stattete Esser ab dem 1. Juli 2015 mit einem Dreijahresvertrag plus zusätzlicher Option aus.

"Ich bin sehr froh, dass sich wieder ein Spieler aus der deutschen Bundesliga für Graz entschieden hat. Das zeigt, dass der SK Sturm auch für Spieler aus Top-Ligen interessant ist", kommentierte SK-Coach Franco Foda den Transfercoup auf der Vereins-Website.

"Ich freue mich sehr, ab der kommenden Saison für einen Traditionsverein, wie es der SK Sturm ist spielen zu dürfen. Es ist für mich eine tolle Herausforderung diese Mannschaft mit europäischen Zielen verstärken zu können", sagte Esser.

Verbeek verbannt Esser auf die Bank

Allerdings wird er aller Voraussicht nach sein Können im Bochumer Trikot nicht mehr unter Beweis stellen können. Denn Verbeek reagierte umgehend nach dem Bekanntwerden des Wechsels und nahm gegen Leipzig einen Torwartwechsel vor: Luthe spielte anstelle von Esser. "Wir bereiten uns schon auf die nächste Saison vor", so Verbeek. Sprich, Esser wird in Bochum wohl nur noch auf der Bank sitzen.

jer

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Esser

Vorname:Michael
Nachname:Esser
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:22.11.1987

weitere Infos zu Verbeek

Vorname:Gertjan
Nachname:Verbeek
Nation: Niederlande


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine