Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.01.2015, 18:00

Bei Nürnberg überzeugt Celustka auf der linken Seite

Im dritten Anlauf fährt der Club den ersten Sieg ein

Erster Sieg im dritten Spiel: Nach zwei Niederlagen beim VfB Stuttgart (0:2) und gegen den SCR Altach (1:2) feierte Zweitligist 1. FC Nürnberg am Mittwoch das erste Erfolgserlebnis im neuen Jahr. Im ersten Spiel im Rahmen ihres einwöchigen Trainingslagers in Belek bezwangen die Franken die Südkoreaner von Jeju United mit 3:1 (1:0).


Aus dem Nürnberger Trainingslager in Belek berichtet Harald Kaiser

Tobias Pachonik gegen Jin-Hyung Song
Nürnbergs Tobias Pachonik im Duell mit Jin-Hyung Song von Jeju United.
© imagoZoomansicht

Die Tore für die vor allem in der ersten Halbzeit überzeugend auftrumpfende Elf von René Weiler erzielten Alessandro Schöpf, Robert Koch und Peniel Mlapa. "Ich bewerte diese Testspiele nicht über", sagt der Trainer, "doch wir wollten jetzt schon mal ein gutes Resultat. Es wäre nicht gut gewesen, zum dritten Mal in Folge zu verlieren."

In der ersten Halbzeit der von den rund 200 an die türkische Riviera mitgereisten Nürnberger Anhängern verfolgten Begegnung überraschte Weiler, als er den etatmäßigen Rechtsverteidiger Ondrej Celustka nach links beorderte und den 20-jährigen Tobias Pachonik auf die rechte Abwehrseite stellte.

Celustka glänzt auf links

"Ich wollte Tobias einmal eine Chance geben", erklärt der Schweizer. Diese Chance konnte Pachonik trotz einiger Schwächen durchaus nutzen; auf links aber glänzte Celustka mit einer souveränen Abwehrleistung und ungewohnt dynamischen Vorstößen in die gegnerische Hälfte. "Ondrej hat überragend gespielt", urteilte der sportliche Leiter Wolfgang Wolf. "Er schlägt mit seinem linken Fuß bessere Flanken als mit rechts."

Vier Linksverteidiger hat Weiler mit nach Belek genommen: Javier Pinola, Cristian Ramirez, Dave Bulthuis und Manuel Bihr. Durchaus möglich, dass im ersten Punktspiel des Jahres am 8. Februar beim FSV Frankfurt nun ein fünfter Profi auf der linken Seite der Viererkette aufläuft: Ondrej Celustka.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 15. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
11
7x
 
2.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
14
7x
 
3.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
15
7x
 
4.
Wulnikowski, Robert
Wulnikowski, Robert
Würzburger Kickers
15
6x
 
5.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
13
5x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:15 SKYS2 Fußball
 
15:45 SKYS2 Fußball
 
15:45 EURO Skispringen
 
16:00 SDTV Highlights
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): FREE KATZE !!! von: Depp72 - 06.12.16, 14:59 - 9 mal gelesen
Re (6): DFB: Keine Strafe für T.Werner von: spruchband - 06.12.16, 14:57 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun