Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.01.2015, 16:22

Türke nach Degradierung vereinslos

Özbek und Union lösen Vertrag auf

Union Berlin und Baris Özbek haben sich auf eine sofortige Auflösung des bis Sommer 2016 laufenden Vertrages geeinigt. Özbek kam im Januar 2013 zu den Eisernen, lief danach 44 Mal für Union auf, erzielte dabei zwei Tore und legte fünf weitere auf.

Hat seinen Vertrag mit dem 1. FC Union Berlin aufgelöst und trainiert nicht mehr mit Adam Nemec bei der U 23: Baris Özbek (r.)
Hat seinen Vertrag mit dem 1. FC Union Berlin aufgelöst und trainiert nicht mehr mit Adam Nemec bei der U 23: Baris Özbek (r.)
© imagoZoomansicht

"Es war mein Ziel, mit Union den Traum vom Bundesliga-Aufstieg zu schaffen und es tut mir leid, dass uns das nicht gelungen ist. Umso mehr drücke ich dem Verein und den Fans die Daumen, dass dieser Traum irgendwann Wirklichkeit wird", verabschiedete sich der Türke kurz vor seinem 29. Geburtstag aus der Hauptstadt. Auch Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung, findet wohlwollende Worte: "Wir haben in ausgesprochen fairen und respektvollen Gesprächen eine gute Lösung für beide Seiten gefunden. Dafür möchte ich mich bei Baris und seinem Berater ausdrücklich bedanken." In dieser Spielzeit kam der Mittelfeldspieler auf sieben Ligaspiele, in denen er enttäuschte (kicker-Notenschnitt: 3,93).

In der Vorsaison wurde Özbek vom damaligen Trainer Uwe Neuhaus bereits die Freigabe erteilt, verbunden mit der Aufforderung, sich einen neuen Verein zu suchen. Vom neuen Coach Norbert Düwel erhielt Özbek zu Beginn der Saison 2014/15 eine weitere Chance. Doch auch unter Düwel wurde er vom Training der Profis ausgeschlossen, weil der ehemalige Europa League-Teilnehmer das Heimspiel gegen Greuther Fürth (0:1) nicht im Stadion verfolgt hatte. Seitdem gehörte er zum U-23-Team der Köpenicker.

kon

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Özbek

Vorname:Baris
Nachname:Özbek
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:14.09.1986

weitere Infos zu Düwel

Vorname:Norbert
Nachname:Düwel
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:13.185 (30.09.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun