Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.11.2014, 13:54

Düsseldorf hat den zweitbesten Angriff der Liga

Pohjanpalo: Leistung schützt nicht vor der Bank

Mit 20 Treffern weist die Düsseldorfer Fortuna nach zwölf Saisonspielen die zweitbeste Ausbeute nach Aufsteiger Heidenheim (21) auf. Neben Charlison Benshop (sechs Treffer) gehört mit Joel Pohjanpalo (sieben, dritter Rang) ein weiterer Fortune zur Top Ten der besten Ligaschützen. Doch Trainer Oliver Reck zieht häufig Erwin Hoffer (drei) dem Finnen vor und setzt beständig auf sein Wechselspiel.

Sieben Treffer und doch oft nur Joker: Joel Pohjanpalo.
Sieben Treffer und doch oft nur Joker: Joel Pohjanpalo.
© imagoZoomansicht

Zuletzt in Kaiserslautern (1:1) und gegen Ingolstadt (0:0) stand besagter Hoffer (kicker-Notenschnitt 3,61) in der Startelf, zuvor durfte sich Pohjanpalo (3,08) in Darmstadt (4:1) beweisen - mit Erfolg. Dreimal traf der 20-Jährige. Mit dem Stürmerwechsel will der Trainer den Gegner taktisch auf Trab und die Spannung im Kader hochhalten. Jeder Fortune soll wissen, dass er ein wichtiger Baustein ist. Der Gedanke "Leistung muss sich lohnen" wird diesem Prinzip geopfert. Starke Spiele schützen nicht vor einem Bankplatz im nächsten Spiel.

Dass die Fortunen in den vergangenen drei Spielen nur zweimal trafen, liegt aber weniger an den beiden Stürmern. Charlison Benschop, Bindeglied zwischen Mittelfeld und gegnerischem Strafraum, fehlte beim FCK wegen einer Grippe und mühte sich gegen Ingolstadt, von Krämpfen geplagt, über den Rasen. Dem Holländer dürfte die neuntägige Spielpause bis zur Partie in München guttun.

Reck: "Kein einfaches Spiel"

Bei 1860 erwartet Reck "kein einfaches Spiel", wie er am Freitag betonte. Wohlwissend, dass es "solche Spiele in dieser Liga auch nicht mehr gibt". Der Fortuna-Coach will mit seiner Elf in der Allianz Arena aber zeigen, "dass wir als Team wieder einen Schritt weiter sind". Geht es nach den Trainingseindrücken, so geht Reck "optimistisch" ins Spiel, auch wenn es personell nicht ganz so rosig aussieht. "Wir haben einige Ausfälle, die wir verkraften müssen. Bei Bodzek wird's sehr, sehr eng", meinte Reck, der unabhängig von der personellen Situation fordert, "unsere Aktionen wieder zielgerichteter und konsequenter zu Ende zu spielen".

kicker Edition 40 Jahre Kult
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Pohjanpalo

Vorname:Joel
Nachname:Pohjanpalo
Nation: Finnland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:13.09.1994

weitere Infos zu Hoffer

Vorname:Erwin
Nachname:Hoffer
Nation: Österreich
Verein:Karlsruher SC
Geboren am:14.04.1987

weitere Infos zu Reck

Vorname:Oliver
Nachname:Reck
Nation: Deutschland
Verein:Kickers Offenbach