Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.11.2014, 17:28

Eggimann fehlt Union

Drei Spiele Sperre für Brandys spätes Foul

Sören Brandy wird Union Berlin in den nächsten drei Meisterschaftsspielen fehlen. Das DFB-Sportgericht sperrte den Angreifer der Eisernen für sein grobes Foulspiel in der Nachspielzeit der Partie der Köpenicker gegen die SpVgg Greuther Fürth am Freitagabend (0:1).

Brandy vs. Schröck
Dieses Foul Sören Brandys an Stephan Schröck ahndete der Referee mit der Roten Karte.
© imagoZoomansicht

Brandy hatte sich Sekunden vor dem Schlusspfiff zu einem Foul gegen Fürths Stephan Schröck hinreißen lassen und war daraufhin von Schiedsrichter Dr. Martin Thomsen (Kleve) des Feldes verwiesen worden.

"Das hatte nichts mit Frust zu tun. Ich wollte einfach nur zum Ball. Es tut mir leid für die Mannschaft", hatte sich Brandy hinterher bei Mannschaft und Trainer Norbert Düwel entschuldigt.

Brandys Sperre gilt bis zum Ablauf der drei Meisterschaftspartien auch für alle weiteren Pflichtspiele seines Vereins.

Mario Eggimann steht dem 1. FC Union vorerst nicht zur Verfügung. Der Innenverteidiger musste das am Montag das Training abbrechen. Wie eine MRT-Untersuchung ergab, zog sich der Schweizer eine knöcherne Stauchung im linken oberen Sprunggelenk zu. Der 33-Jährige kann vorerst nicht trainieren und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Gegen das Urteil kann binnen 24 Stunden mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragt werden.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brandy

Vorname:Sören
Nachname:Brandy
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:06.05.1985