Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.08.2014, 22:36

Düsseldorf: Probleme mit der Defensive

Reck: "Das ist bitter, gehört aber dazu"

Fortuna Düsseldorf ist mit großen Ambitionen in die neue Saison gestartet. Auch im Umfeld des Klubs war eine gewisse Euphorie merklich spürbar, diese dürfte nun aber Ernüchterung gewichen sein. In der Liga warten die Rheinländer noch immer auf den ersten Sieg, rangieren mit zwei Punkten aus zwei Spielen auf Platz elf. Viel schlimmer wiegt aber das frühe Pokal-Aus gegen den Viertligisten Würzburger Kickers.

Sein Platzverweis dürfte noch ein Nachspiel haben: Charlison Benschop (Mi.).
Sein Platzverweis dürfte noch ein Nachspiel haben: Charlison Benschop (Mi.).
© picture allianceZoomansicht

Vorweg sei schon mal klargestellt, dass die Würzburger eine bärenstarke Saison spielen, in der Regionalliga Bayern mit großem Abstand Tabellenführer und 2014/15 noch ungeschlagen sind. Und dennoch dürfte die Pokal-Pleite in Düsseldorf so manch einem sauer aufstoßen - immerhin ist die Fortuna keine Laufkundschaft, sondern vielmehr ein etablierter Zweitligist mit Aufstiegsambitionen. Es bleibt aber die Frage, ob Anspruch und Realität übereinstimmen. Die Fakten sprechen für sich: Drei Spiele, kein Sieg - und ein völlig verdientes Pokal-Aus.

Wie schon im Vorjahr, als die Düsseldorfer beim viertklassigen SC Wiedenbrück gescheitert waren, war auch diesmal die erste Runde des lukrativen Wettbewerbs Endstation. In der Verlängerung machte Steven Lewerenz mit einem abgefälschten Freistoß das Debakel aus Sicht der Gäste perfekt (114.). "Nach der Pause sind Situationen entstanden, auf die wir hingewiesen hatten. Dennoch bekommen wir zwei Gegentore", meinte Reck ein wenig verbittert. Der 49-Jährige haderte aber auch mit dem fehlenden Glück. "Wir kassieren nicht nur eine Rote Karte, sondern in der Verlängerung auch noch einen abgefälschten Freistoßtreffer. Das ist sehr bitter, gehört aber auch zum Pokal dazu."

Den Kickers ist die Situation in Düsseldorf herzlich egal, in Würzburg schaut man auf sich selbst und freut sich über den eigenen Erfolg, auch wenn Bernd Hollerbach gestand, das "Glück des Tüchtigen" auf der eigenen Seite gehabt zu haben. "Ich freue mich für die ganze Region. Wir haben auch nicht unverdient gewonnen. Ich muss meiner Mannschaft ein großes Kompliment machen", lobte der Kickers-Coach freudestrahlend, während sein Pendant zugab, "nicht unverdient verloren" zu haben.

Reck dachte dabei wohl auch an das optische Übergewicht der eigenen Elf, die damit aber nicht anzufangen wusste und vor 10.500 Zuschauern zu selten wirklich gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auftauchte. Zu allem Überfluss handelte sich Angreifer Charlison Benschop wegen einer Tätlichkeit, sprich Disziplinlosigkeit, eine Rote Karte ein. Das größte Manko der Gäste war aber die Defensive, die gegen Würzburg nur selten überzeugte und wie schon in der Liga einige Schwächen offenbarte.

Auf Reck wartet nun viel Arbeit. Die Frage lautet: Welche Schlüsse aus dem verkorksten Saisonstart ziehen? Wo ansetzen? Ein erster Anfang wäre wohl, wieder für mehr Stabilität zu sorgen und die eigenen Defensive zu stärken.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 16. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
12
8x
 
2.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
15
8x
 
3.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
16
7x
 
4.
Wulnikowski, Robert
Wulnikowski, Robert
Würzburger Kickers
16
6x
 
Schwäbe, Marvin
Schwäbe, Marvin
Dynamo Dresden
16
6x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SDTV Western Sydney Wanderers - Melbourne Victory
 
15:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
15:25 SKYBU Live Fußball: 2. Bundesliga
 
16:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:00 EURO Skispringen
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Sport 1 TV von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:57 - 27 mal gelesen
Re (2): SGE - SAP von: goesgoesnot - 10.12.16, 02:25 - 37 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun