Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.07.2014, 20:17

Berlin: Talent Zejnullahu verlängert vorzeitig

Mattuschka: "Erfolg haben wir nur gemeinsam"

Der 1. FC Union Berlin hat den bis 2016 laufenden Lizenzspielervertrag mit Eroll Zejnullahu vorzeitig um zwei weitere Jahre verlängert. "Eroll hat sich in der laufenden Vorbereitung hervorragend präsentiert", erklärte Unions Trainer Norbert Düwel. Zudem hat Union einen neuen Kapitän: Damir Kreilach übernimmt das Kapitänsamt von Torsten Mattuschka. Düwel begründete, er wolle "Prozesse innerhalb der Mannschaft verändern und Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen".

Übernimmt das Kapitänsamt von Torsten Mattuschka: Damir Kreilach.
Übernimmt das Kapitänsamt von Torsten Mattuschka: Damir Kreilach.
© ImagoZoomansicht

"Es ist eine große Ehre, dieses Amt übernehmen zu dürfen. Ich sehe das als Anerkennung und danke der Mannschaft und dem gesamten Verein für die Unterstützung in meinem ersten Jahr hier bei Union", erklärte Kreilach, der letzten Sommer vom kroatischen Klub HNK Rijeka nach Berlin-Köpenick gewechselt war. "Mein Respekt gilt Torsten Mattuschka, der ein großer Unioner ist und der für Union auch weiterhin alles geben wird", so Kreilach über seinen Vorgänger.

Mattuschka zeigt Verständnis

Mattuschka selbst begrüßte die Entscheidung, die Kapitänsbinde und somit die Verantwortung abzugeben: "Es wird Zeit, dass mehr Spieler Verantwortung übernehmen, deshalb kann ich diese Entscheidung absolut nachvollziehen. Am Ende geht es ausschließlich um den Erfolg der Mannschaft und den haben wir nur gemeinsam", so das Urgestein.

Trainer Düwel erläuterte die Gründe für die Entscheidung zugunsten Kreilachs: "Union hat sich für einen Neustart entschieden, dazu gehört für mich auch, Prozesse innerhalb der Mannschaft zu verändern und Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen. Mit Damir Kreilach habe ich einen Kapitän, der sportlich absolut unumstritten ist und menschlich alles mitbringt, um die Mannschaft zu führen." Als Kreilachs Stellvertreter fungiert Christopher Trimmel.

Zejnullahu bleibt bis 2018

Neben der Kapitänsentscheidung gaben die Köpenicker zudem die Vertragsverlängerung mit Talent Zejnullahu bekannt. Der 19-Jährige gab Anfang Februar sein Profidebüt. "Eroll hat sich in der laufenden Vorbereitung hervorragend präsentiert und seine Ambitionen mit sehr guten Leistungen untermauert", zeigte sich Düwel mit dem Arbeitseifer des Mittelfeldspielers zufrieden. "Mein Ziel ist es, mich in die erste Mannschaft zu spielen und dafür werde ich alles geben. Das Vertrauen des Vereins ist dabei ein ganz wichtiger Faktor, der mich glücklich und stolz macht", ergänzte Zejnullahu, dessen neuer Vertrag bis 2018 dotiert ist und für alle drei Profiligen gilt.

27.07.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Zejnullahu

Vorname:Eroll
Nachname:Zejnullahu
Nation: Deutschland
  Kosovo
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:19.10.1994

weitere Infos zu Kreilach

Vorname:Damir
Nachname:Kreilach
Nation: Kroatien
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:16.04.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:12.600 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de