Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.05.2014, 15:25

Eintracht: Henn und Washausen verlängern

Endgültig: Kumbela verlässt Braunschweig

Die Entscheidung ist gefallen: Domi Kumbela (30) geht nicht mit Eintracht Braunschweig in die 2. Bundesliga. Der Angreifer, seit 2010 im Verein, konnte sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen und wechselt nun ablösefrei. Die Vorstellungen lagen zu weit auseinander.

Domi Kumbela
Verlässt Eintracht Braunschweig nach vier Jahren: Domi Kumbela.
© imagoZoomansicht

Domi Kumbela ließ sich nicht mehr umstimmen, ein Bekenntnis blieb aus. Eintracht Braunschweig muss ohne seinen langjährigen Torjäger das Projekt Wiederaufstieg angehen. "Trotz guter Gespräche konnten wir uns mit Domi nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen", teilte Manager Marc Arnold am Donnerstag mit. Man habe "wirtschaftlich" unterschiedliche Ansichten gehabt. Weil Kumbelas bis 2016 datierter Vertrag nur für die Bundesliga galt, kann er nun ablösefrei gehen.

Bereits im März hatte Trainer Torsten Lieberknecht im kicker von Kumbela ein ligaunabhängiges "Ja" zur Eintracht gefordert. Doch das blieb aus. "Domi hat von mir totales Vertrauen bekommen, er hat in persönlich schwierigen Situationen vom Verein eine wahnsinnige Unterstützung erfahren. Er sollte auch Hinweise geben, die kamen nicht", bekräftigte Lieberknecht unlängst.

Für jene "uneingeschränkte Unterstützung" bedankte sich Kumbela auch ausdrücklich, auf seine vier Jahre in Braunschweig blicke er gerne zurück. Aber: "Zum Ende meiner Karriere möchte ich noch einmal eine neue Herausforderung suchen." Wohin sein Weg führt, ist noch ungewiss. "Domi ist 30 Jahre", meinte Lieberknecht zu Kumbelas Zukunft: "Ich glaube, dass er bestrebt ist, den bestmöglichen Vertrag zu bekommen. Wir haben wirtschaftliche Grenzen."

Mit neun Treffern war Kumbela in der Abstiegssaison mit Abstand bester Torschütze der "Löwen". Der Deutsch-Kongolese, der im Januar 2010 von LR Ahlen zum damaligen Drittligisten Braunschweig gewechselt war, erzielte in insgesamt 146 Ligaspielen 62 Tore für die Eintracht.

Henn will sich durchsetzen - Washausen genießt Vertrauensbeweis

Gleichzeitig teilte der Bundesliga-Absteiger mit, dass die Innenverteidiger Matthias Henn (29) und Jan Washausen (25) ihre auslaufenden Verträge um jeweils ein Jahr verlängert haben. "Es reizt mich, mich hier sportlich noch einmal durchzusetzen", sagte Henn, der seit 2007 "Löwe" ist. "Ich gehe topfit in die kommende Saison und hoffe, häufiger zum Einsatz zu kommen als zuletzt."

Washausen ist sogar schon seit 2006 Braunschweiger, spielte wie Henn 2013/14 nur zweimal in der Bundesliga - allerdings nicht zuletzt, weil er sich im April das Kreuzband riss. "Ich freue mich, dass es in meiner Situation mit der Vertragsverlängerung geklappt hat. Es zeigt mir, dass das Vertrauen seitens des Vereins in mich gegeben ist", so der Abwehrmann, der sich momentan in der Reha befindet. Arnold lobt Washausen als Führungspersönlichkeit und einen Spieler, "auf den wir uns immer zu 100 Prozent verlassen können".

Verbale Highlights der Bundesliga-Saison
"Dagegen ist Chuck Norris ein Weichei": Die Sprüche 2013/14
Klopp, Lieberknecht, Verbeek und Müller
Mal philosophisch, mal kulinarisch

Wenn Chuck Norris ein Weichei ist und kleine Kinder gegen Bäume laufen: Die Bundesliga hat auch 2013/14 wieder verbale Verrenkungen und gewagte Thesen aller Art hervorgebracht - von Nürnberg bis Braunschweig, von München bis Dortmund. Mal philosophisch, mal kulinarisch: Die besten Sprüche der Saison 2013/14.
© imago / Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
29.05.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kumbela

Vorname:Domi
Nachname:Kumbela
Nation: Deutschland
  DR Kongo
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:20.04.1984

weitere Infos zu Henn

Vorname:Matthias
Nachname:Henn
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:28.04.1985

weitere Infos zu Washausen

Vorname:Jan
Nachname:Washausen
Nation: Deutschland
Verein:SV Elversberg
Geboren am:12.10.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Braunschweig
Gründungsdatum:15.12.1895
Mitglieder:4.500 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:Hamburger Straße 210
38112 Braunschweig
Telefon: (05 31) 23 23 00
Telefax: (05 31) 23 23 030
E-Mail: eintracht@eintracht.com
Internet:http://www.eintracht.com/