Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.05.2014, 14:57

Nach Lizenzauflage der DFL

RB Leipzig passt Logo still und heimlich an

Fünf Jahre nach seiner Gründung hat der Verein RasenBallsport Leipzig bereits zum zweiten Mal sein Logo verändert. Die neueste Modifizierung war eine der DFL-Auflagen für eine Zweitligalizenz - und wurde still und heimlich vorgenommen.

Das neue und das alte Logo von RasenBallsport Leipzig
Das Gelb ist weg: Das neue (oben) und das alte Logo von RasenBallsport Leipzig.

Am Montag erschien RasenBallsport in seinem offiziellen Facebook- und Twitter-Kanal in neuem Gewand, auf eine offizielle Mitteilung oder sonstige erklärende Worte wurde verzichtet.

Die beiden aufeinander zuspringenden roten Bullen gehören auch weiterhin zum Logo von RB Leipzig und von Sponsor "Red Bull". Verschwunden ist indes die gelbe Sonne im Hintergrund, die sich auch im "Red Bull"-Firmenzeichen wiederfindet. Dafür wurde der abgebildete Fußball etwas vergrößert. Außerdem rückten die Buchstaben "RB" in den unteren Teil, Schriftart und Farbe wurden dem Schriftzug "Leipzig" angepasst.

Leipzig jetzt wie Salzburg international

Für den Konzern war diese Änderungen nicht neu: Österreichs Meister Red Bull Salzburg läuft im Europapokal entsprechend der UEFA-Vorgaben mit anderem, neutralerem Logo als in der Liga auf - auch hier fehlt die Sonne, statt "Red Bull" steht dort "FC" Salzburg unter der Abbildung des Fußballs. Bis auf den Schriftzug ist dieses Logo identisch mit dem neuen von RasenBallsport. Der 2009 gegründete Klub hatte bereits 2010 die beiden Wappentiere leicht hatte abwandeln müssen.

Die DFL hatte zur Bedingung für eine Zweitliga-Lizenz gemacht, dass der Drittliga-Aufsteiger das Logo verändern muss, weil es zu identisch mit dem Firmenlogo von "Red Bull" ist.Außerdem wurden die Leipziger dazu verpflichtet, ihre Gremien "künftig mit mehrheitlich unabhängigen Persönlichkeiten zu besetzen".

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

  Heim   Gast Erg.
25.06. 11:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.06. 11:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.06. 12:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
25.06. 13:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Fejzic, Jasmin
Fejzic, Jasmin
Eintracht Braunschweig
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
07:55 SDTV Lokomotiv Moskau - Zenit St. Petersburg
 
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:25 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
08:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
08:30 EURO Motorradsport
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (8): Gunter Gabriel ist tot von: Konopka77 - 25.06.17, 03:18 - 22 mal gelesen
Re: Gunter Gabriel ist tot von: Konopka77 - 25.06.17, 03:10 - 18 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun