Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.05.2014, 17:00

Cottbus: Ex-Bielefelder wird neuer Chefcoach

Perfekt! Krämer übernimmt beim FC Energie

Nach der Verpflichtung von Roland Benschneider als Sportdirektor ist der FC Energie Cottbus auch auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden: Stefan Krämer übernimmt die sportliche Leitung bei den Lausitzern. Der 47-Jährige, der dem kicker bereits unlängst "sehr interessante Gespräche" mit den Lausitzern bestätigt hatte, unterschrieb einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2016.

Bis 2016 in der Lausitz: Stefan Krämer ist neuer Chefcoach beim FC Energie Cottbus.
Bis 2016 in der Lausitz: Stefan Krämer ist neuer Chefcoach beim FC Energie Cottbus.
© imagoZoomansicht

Zu Krämers wichtigsten und ersten Aufgaben gehört nach dem bereits feststehenden Abstieg der Lausitzer, gemeinsam mit Benschneider und Co-Trainer René Rydlewicz ab sofort die Zusammenstellung einer konkurrenzfähigen Mannschaft zu forcieren.

"Stefan Krämer hat uns in mehreren Gesprächen absolut überzeugt. Von seinen Ideen, von seiner Begeisterungsfähigkeit, von seinen Ambitionen und vor allem von seiner Fachkompetenz und Mannschaftsführung", wird Vizepräsident Wolfgang Neubert in einer Vereinsmitteilung zitiert.

"Er bringt genau die Voraussetzungen mit, die wir gesucht haben. Stefan Krämer kennt die dritte Liga, hat mit Bielefeld den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft, ist ehrgeizig und hungrig", kommentiert Benschneider Krämers Verpflichtung.

Bis Ende Februar hatte Krämer den Cottbuser Liga-Rivalen Arminia Bielefeld trainiert, ehe er wegen Erfolglosigkeit beurlaubt und durch Norbert Meier ersetzt worden war. In der 3. Liga könnte Krämer als neuer Cottbuser Coach auch auf seinen Ex-Verein treffen: Bielefeld muss das Abstiegs-"Endspiel" bei Dynamo Dresden am Sonntag gewinnen, um sich noch in die Relegation gegen Darmstadt retten zu können.

Die Arminia hatte Krämer im September 2011 zunächst interimsweise übernommen. Mit den bei seinem Amtsantritt abstiegsbedrohten Ostwestfalen gelang ihm in Liga drei zunächst der Klassenerhalt und in der zweiten Saison dann der Aufstieg.

Krämer weiß um die Schwere des Neuanfangs in der Lausitz. "Wir haben ein dickes Brett zu bohren. Aber das schreckt mich nicht ab, sondern motiviert zusätzlich. Wichtig ist, die Fans mit emotionalem Fußball zurückzugewinnen. Dafür müssen und werden wir hart arbeiten. Mit Jungs, die ihre Ärmel hoch krempeln können", so Stefan Krämer nach der Vertragsunterzeichnung.

Rydlewicz sitzt in Ingolstadt auf der Cottbuser Bank

Am Sonntag steht für den FC Energie zunächst noch das vorläufig letzte Zweitligaspiel auf dem Programm. Interimscoach Jörg Böhme, der nach dem desaströsen 0:6 gegen die SpVgg Greuther Fürth erklärte, dass er seinen bis Juni 2015 laufenden Vertrag als Co-Trainer bei Energie Cottbus nach dieser Saison auflösen und für den Neuanfang in der 3. Liga nicht zur Verfügung stehen werde, sitzt schon in Ingolstadt nicht mehr auf der Bank, wird stattdessen von Co-Trainer Rydlewicz vertreten.

07.05.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 EURO Tourenwagen
 
16:50 SDTV Corinthians (BRA) - Santa Fe (COL)
 
17:00 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Europa
 
17:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
17:00 EURO Tourenwagen
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): YES! von: Murau - 26.06.16, 15:49 - 0 mal gelesen
Re (8): Stay or Go I don´t know? von: Meikinho - 26.06.16, 15:48 - 0 mal gelesen
Re: Kommentator von: Lattich - 26.06.16, 15:47 - 4 mal gelesen