Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.04.2014, 11:28

Aue: Slowake fühlt sich "bereit für die Bundesliga"

Jakub Sylvestr - "Unser bestes Pferd im Stall"

Aues Angreifer Jakub Sylvestr (25) führt die Torjägerliste der Zweiten Liga an und fühlt sich bereit für die Bundesliga. Sein Coach traut ihm den Schritt zu. Nun steht aber erst einmal der gang nach Fürth an. An die SpVgg denkt Sylvestr nicht gerne zurück. "Das 2:6 aus dem Hinspiel habe ich nicht vergessen. Es war eine richtige Klatsche und die höchste Pleite, an die ich mich in meiner Laufbahn erinnern kann", erzählt der Slowake: "Ich habe große Lust auf eine Revanche."

Goalgetter: Aues Jakub Sylvestr (Mitte) führt die Torjägerliste der Zweiten Liga an.
Goalgetter: Aues Jakub Sylvestr (Mitte) führt die Torjägerliste der Zweiten Liga an.
© imagoZoomansicht

Für Sylvestr selbst bedeutete diese Heimschlappe eine Zäsur. Trotz seines Tores zum 1:3 verbannte Falko Götz jenen Mann, der in der Hinrunde den Alleinunterhalter in Aues Offensive gegeben hatte, nach dem vierten schwachen Auftritt in Folge für drei Partien aus der Startelf. "Vielleicht ging es ihm eine Zeit lang zu gut", blickt der Coach zurück, "wenn die Konkurrenz fehlt, merkt man nicht, wenn man es schleifen lässt. Ich habe mehr Konstanz eingefordert."

Der Denkzettel verfehlte seine Wirkung nicht. Seit Februar hat der slowakische Nationalspieler (drei Einsätze, zuletzt nur auf Abruf) acht Tore und drei Vorlagen beigesteuert, mit Paderborns Mahir Saglik führt er die Torschützenliste der 2. Liga an (14 Treffer). Dass Sylvestr mit nunmehr 22 Toren (in 61 Spielen) zweitbester Auer Zweitliga-Torjäger ist (hinter Andrzej Juskowiak, 33 Tore in 110 Partien), hat jedoch auch viel mit Frank Löning (32) zu tun, dem Winterzugang aus Sandhausen. "Der Zweikampf mit Löning hat ihn angestachelt", sagt Götz, "und das war genau so gewollt."

Für den wendigen und schnellen Angreifer selbst war die Systemumstellung auf zwei Spitzen ausschlaggebend: "Das Spiel mit zwei Stürmern liegt mir ein bisschen besser, für den Gegner sind wir schwerer zu verteidigen."

Sylvestr hat eine Ausstiegsklausel

Mit 19 Torbeteiligungen ist Aues Abhängigkeit von Sylvestr frappierend, die Quote von 51 Prozent wird ligaweit nur von Moritz Stoppelkamp (1860 München, 55 Prozent) getoppt. Auch Bundesligisten ist das nicht entgangen, konkrete Anfragen stehen indes noch aus. Sylvestr, den Ex-Sportdirektor Steffen Heidrich 2012 bei Dinamo Zagreb entdeckt und zunächst für ein Jahr ausgeliehen hatte, unterzeichnete im Juni zwar einen Vertrag bis 2016. Aber durch eine verankerte Ausstiegsklausel, die sich durch die Kopplung an eine bestimmte Torquote mittlerweile auf 1,7 Millionen Euro beläuft, kann er in den Sommer-Transferperioden 2014 und 2015 aus seinem Vertrag.

Tabellenrechner 2.Bundesliga

"Jakub ist unser bestes Pferd im Stall. Er kann in höchstem Tempo mit dem Ball etwas anfangen, ist stark im Eins-gegen-eins und braucht nicht viele Chancen, weil er die Ruhe hat und den Blick für das freie Schussfeld. Natürlich traue ich ihm die Bundesliga zu", betont Götz, der ihm beigebracht hat, mehr defensiv zu arbeiten: "Es wäre bedauerlich, sollte er uns im Sommer verlassen, aber unser Konzept beruht auch darauf, junge Spieler zu entwickeln und gewinnbringend zu verkaufen", erläutert der Coach: "Bei einem akzeptablen Angebot würden wir ihm keine Steine in den Weg legen."

Auch Sylvestr sieht sich gewappnet: "Ich bin 25, jetzt wäre es an der Zeit, es zu probieren. Vor zwei Jahren wäre es zu früh gewesen, aber jetzt bin ich bereit für die Bundesliga."

Uwe Röser

10.04.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sylvestr

Vorname:Jakub
Nachname:Sylvestr
Nation: Slowakei
Verein:1. FC Nürnberg
Geboren am:02.02.1989

weitere Infos zu Löning

Vorname:Frank
Nachname:Löning
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiss Essen
Geboren am:28.08.1981

2. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
11. FC Köln45:1661
 
2SpVgg Greuther Fürth53:3453
 
3SC Paderborn 0755:4552
 
41. FC Kaiserslautern45:3247
 
5FC St. Pauli41:3946
 
6Karlsruher SC40:2745
 
7SV Sandhausen29:2644
 
81. FC Union Berlin44:3942
 
9Fortuna Düsseldorf32:4040
 
101860 München31:3838
 
11VfL Bochum27:3437
 
12Erzgebirge Aue38:4637
 
13VfR Aalen29:3737
 
14FC Ingolstadt 0429:3236
 
15FSV Frankfurt39:4734
 
16Dynamo Dresden32:4231
 
17Arminia Bielefeld32:5328
 
18Energie Cottbus33:4724