Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.10.2013, 18:15

Ingolstadt: Vertrag bis Saisonende

Hasenhüttl tritt Kurz-Nachfolge an

Der FC Ingolstadt hat einen neuen Trainer gefunden: Ralph Hasenhüttl unterschrieb bei den Schanzern einen Vertrag bis zum Saisonende und tritt die Nachfolge von Marco Kurz an, dessen Vertrag am Montag aufgelöst worden war. Der 46-Jährige war zuletzt beim VfR Aalen (2011-2013), mit dem er 2012 in die 2. Liga aufgestiegen war, und bei der SpVgg Unterhaching tätig. Er wird am Montag zum Training in Ingolstadt erwartet.

Ralph Hasenhüttl
Neuer Trainer in Ingolstadt: Ralph Hasenhüttl.
© imagoZoomansicht

Sportdirektor Thomas Linke, der nach Beratungen mit dem Aufsichtsrat laut einer Mitteilung des FCI erst am Donnerstag die Verhandlungen mit Hasenhüttl aufgenommen hatte, freute sich über den erfolgreichen Abschluss und über einen "erfahrenen Mann", mit dem der Tabellenletzte der 2. Liga wieder "in die Erfolgsspur gelangen" will: "Es war uns wichtig, schnell für Klarheit auf der Trainerposition zu sorgen, sodass unsere Konzentration voll und ganz dem Sportlichen gewidmet werden kann."

Am Sonntag wird beim VfL Bochum Michael Henke auf der Bank sitzen. Der bisherige Assistenztrainer von Kurz hatte interimsweise die Mannschaft in dieser Woche betreut. Der Vertrag von Kurz, der eigentlich noch bis 2016 gültig war, war aufgrund einer Klausel nach drei Liga-Niederlagen in Folge ebenso aufgelöst worden wie das Arbeitspapier von Individualtrainer Alexander Ende. Er hatte erst am Saisonbeginn die Ingolstädter übernommen, trotz namhafter Neuzugänge wie Tamas Hajnal und Almog Cohen jedoch in neun Saisonpartien nur vier Punkte einfahren können.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores

Schlagzeilen

- Anzeige -
Weise Weste
2. Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Tschauner, Philipp
Tschauner, Philipp
Hannover 96
32
16x
 
2.
Pollersbeck, Julian
Pollersbeck, Julian
1. FC Kaiserslautern
30
14x
 
3.
Müller, Kevin
Müller, Kevin
1. FC Heidenheim
33
13x
 
4.
Knaller, Marco
Knaller, Marco
SV Sandhausen
32
12x
 
5.
Rensing, Michael
Rensing, Michael
Fortuna Düsseldorf
34
11x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
05:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
06:00 SDTV Guangzhou Evergrande - Hebei China Fortune
 
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Jetzt haben wir den Beweis ...! von: bolz_platz_kind - 27.06.17, 00:56 - 39 mal gelesen
Re (4): Videobeweis nervt! von: bolz_platz_kind - 27.06.17, 00:12 - 23 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun