Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.08.2013, 14:03

Cottbus: Bommer fehlt das Verständnis

Mosquera muss mehr Theater machen

Energie Cottbus verfügt mit Greuther Fürth über die beste Offensive der Liga. Die Lausitzer haben bereits sechs Tore geschossen, was in erster Linie aber der Verdienst von Boubacar Sanogo (vier Treffer) ist. Ganz anders sieht die Lage bei John Jairo Mosquera aus, der im Gegensatz zum Ivorer Ladehemmung hat.

- Anzeige -
John Jairo Mosquera
Er soll mehr Theater machen: John Jairo Mosquera.
© imago Zoomansicht

Der 25-jährige Kolumbianer, der einst 21 Tore in 79 Spielen für Union Berlin erzielte, ist auch acht Monate nach seiner Verpflichtung den Beweis, eine Verstärkung zu sein, noch immer schuldig geblieben. In Cottbus steht bei ihm weiterhin die Null. Ein Umstand der sich rasch ändern soll und muss.

Konnte FCE-Trainer Rudi Bommer Mosqueras Torflaute in der Rückrunde noch nachvollziehen, weil der Kolumbianer durch sein China-Abenteuer (Changchun Yatai) "platt und nicht trainiert war", fehlt dem Fußballlehrer nun aber das Verständnis. "Trotz guter Vorbereitung gelingt es ihm nicht, die guten Trainingsleistungen zu übertragen", sagte Bommer, dem die Geduld mit dem Stürmer ausgeht: "Wenn er eingewechselt wird, muss er mehr Theater machen, für Entlastung sorgen, Bälle festmachen. Er muss eine Schippe drauflegen."

15.08.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mosquera

Vorname:John Jairo
Nachname:Mosquera
Nation: Kolumbien
Verein:FC Gil Vicente
Geboren am:15.01.1988

- Anzeige -

- Anzeige -