Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.08.2013, 13:47

Fürths Neuzugang im Interview

Sparv: "Ich will mehr sein als einer von 24"

Greuther Fürth steht nach zwei Saisonspielen mit blütend weißer Weste an der Tabellenspitze. Tim Sparv (26), Neuzugang aus Groningen, stand dabei in beiden Partien in der Startformation. Der Finne machte mit seinem Wechsel ins Frankenland den Schritt zurück in Liga 2. Der Nationalspieler hat aber Gründe - und Ziele im Gepäck.

Tim Sparv
Zielstrebig: Neuzugang Sparv will zurück ins Oberhaus
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Sparv, wie sind Sie von Groningen zu Greuther Fürth gekommen?

Tim Sparv: Ich habe eine neue Herausforderung, einen neuen Wettbewerb gesucht. Vor allem Deutschland hat mich gereizt. Ich war dann einen Tag hier, habe mit Manager Rouven Schröder gesprochen, mit dem Präsidenten und dem Trainer telefoniert.

kicker: Was macht den Reiz Deutschlands für Sie aus?

Sparv: Die Leute leben hier für den Fußball, die Stadien, die Fans und die Art, Fußball zu spielen, sind großartig.

kicker: War es kein Problem, zu einem Zweitligisten zu wechseln?

Sparv: Für mich ist es wichtig, Verantwortung zu übernehmen. Ich will mehr sein als einer von 24 Akteuren.

kicker: Gab es noch andere Anfragen?

Sparv: Ja, aus der ersten belgischen und dänischen Liga.

kicker: Welche Ziele verfolgen Sie?

Sparv: Mein Traum und mein Ziel ist es, in der 1. Liga zu spielen. Wir haben gute Spieler. Ich glaube, jeder hier hat den Traum wieder aufzusteigen. Das muss nicht unbedingt schon diese Saison klappen, aber wir haben die Chance.

kicker: Ihrem Kollegen Nikola Djurdjic kostete der Abstieg einen Platz im Nationalteam. Droht Ihnen in Finnland ähnliches?

Sparv: Für das finnische Nationalteam ist es in erster Linie wichtig, dass man spielt und nicht auf der Bank sitzt. Die Serben haben viel mehr gute Spieler in Europa als wir und bewegen sich auf einem anderen Level.

kicker: Was unterscheidet Groningen in der Spielweise von Fürth?

Sparv: In Holland wird viel Wert auf Technik, Pass- und Positionsspiel gelegt. In Deutschland geht es mit viel mehr Zug Richtung Tor. In Groningen konnte man den Ball auch mal eine Minute ganz ruhig in den eigenen Reihen halten.

kicker: Wie bewerten Sie die ersten beiden Auftritte von Fürth in dieser Saison?

Sparv: Es gibt viel zu verbessern. Der Abstand zwischen Abwehr und Sturm war zu groß. Wir müssen kompakter stehen. Und wir können nicht verlangen, dass Torwart Wolfgang Hesl uns gegen Kaiserslautern schon wieder das Spiel rettet.

kicker: Sie sprechen Englisch, Finnisch, Russisch, Schwedisch. Wie kommt das?

Sparv: Ein bisschen Spanisch kann ich auch. Mir reicht es nicht, nur Fußballer zu sein. Man sollte mit einer offenen Einstellung durchs Leben gehen. Jetzt lerne ich Deutsch. Eine schwere Sprache. Aber da ich Niederländisch kann, verstehe ich 90 Prozent von dem, was der Trainer erzählt.

Interview: Martin Ferschmann

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
00:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
00:45 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 
00:50 SDTV Kawasaki Frontale - Kashiwa Reysol
 
01:05 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
01:15 SKYS2 Fußball: DFB-Pokal
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Resterampe gegen Weltelf 1:0 von: Adler-Power - 28.08.16, 00:32 - 0 mal gelesen
Re: Resterampe gegen Weltelf 1:0 von: Kabuff - 28.08.16, 00:14 - 26 mal gelesen
Re (2): UHD TV von: Adler-Power - 27.08.16, 23:58 - 21 mal gelesen