Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.07.2013, 10:50

Dresden: Torhüter hat ein Angebot aus Sandhausen

"Unbedingt" - Fromlowitz will weg

Eine erfolgreiche Verbindung sieht anders aus: Im Sommer 2012 kam Florian Fromlowitz vom MSV Duisburg nach Dresden, durfte aber nur in zwei Pflichtspielen ran - einmal in der Liga, einmal im Pokal. Das war's. In den letzten acht Saisonspielen blieb ihm gar nur ein Platz auf der Tribüne. Kein Wunder also, dass der 26-Jährige Dynamo verlassen will - doch bisher stellt sich Sportchef Steffen Menze quer.

Florian Fromlowitz
Auf dem Sprung: Florian Fromlowitz.
© imagoZoomansicht

Das Problem: Die Sachsen wollen erst Ersatz auf der Torhüterposition haben, ehe sie den noch bis 2014 gebundenen Fromlowitz aus seinem Vertrag entlassen. Doch die Verpflichtung von Hannovers drittem Mann, dem Österreicher Samuel Radlinger, scheiterte. Der 20-Jährige geht für zwei Jahre zu Rapid Wien.

Es heißt also weiter abwarten für Fromlowitz. Mit der Situation ist der beim 1. FC Kaiserslautern groß gewordene Schlussmann allerdings alles andere als glücklich: "Ich kann das nicht nachvollziehen. Zum Saisonende war abgesprochen, dass man mir keine Steine in den Weg legt, wenn ein Angebot für mich kommt. Doch genau das wird jetzt gemacht." Schließlich hat Fromlowitz eine Offerte aus Sandhausen vorliegen, wo Stammkeeper Daniel Ischdonat seinen Posten räumte und nun als Torwarttrainer wirkt. Fromlowitz könnte also in der 2. Liga bleiben, mit der realistischen Aussicht auf Einsätze. Und so redet er auch Klartext: "Ich will den Wechsel unbedingt."

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Fromlowitz

Vorname:Florian
Nachname:Fromlowitz
Nation: Deutschland
Verein:FC 08 Homburg
Geboren am:02.07.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine