Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.06.2013, 14:30

Duisburg: Trainingsauftakt am Nachmittag

Nach Lizenzentzug: MSV-Vorstand feuert Kentsch

Paukenschlag beim MSV Duisburg. Kurz vor dem Trainingsauftakt am Donnerstagnachmittag berief der Vorstand des Vereins Geschäftsführer Roland Kentsch ab. Dies gaben die Westdeutschen am Donnerstag bekannt. Dem MSV ist zuvor durch den Lizenzierungsausschuss der DFL die Lizenz verweigert worden, gegen diese Entscheidung reichte der Klub Klage beim Ständigen Schiedsgericht ein.

Roland Kentsch
Roland Kentsch wurde vom Vorstand als Geschäftsführer des MSV Duisburg abberufen.
© imagoZoomansicht

Seit März 2010 ist Kentsch Geschäftsführer des MSV Duisburg. In dieser Funktion ist der 56-Jährige auch für die Finanzen zuständig. Es verwundert deshalb nicht, dass Kentsch im Zuge des Lizenzentzugs in das Zentrum der Kritik geriet. Auch der langjährige MSV-Boss und Gönner Walter Hellmich machte Kentsch unlängst für die finanzielle Misere der Meidericher verantwortlich.

Am Donnerstagmittag teilte der Vorstand Kentsch die Entlassung mit. "Wir stellen einen nachhaltigen Vertrauensverlust in die Geschäftsführung fest", erklärt Udo Kirmse, Präsident des MSV Duisburg 02 e.V., in einer Erklärung. "Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Leitung des Lizenzspielbetriebes mit sofortiger Wirkung in andere Hände zu legen, um dem Traditionsklub MSV Duisburg eine tragfähige Grundlage für die Zukunft zu geben. Dabei steht die Entscheidung des Ständigen Schiedsgerichts der DFL über die Lizenzerteilung für die neue Saison in der kommenden Woche uneingeschränkt im Vordergrund."

Zum neuen Geschäftsführer wurde der bisherige MSV-Marketingchef Björn Scheferling bestellt. Scheferling war bereits als Geschäftsführer für Jahn Regensburg tätig. Zudem kündigte die MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA an, in den kommenden Tagen einen weiteren Geschäftsführer zu bestellen, damit der Verein in Zukunft nach dem "Vier-Augen-Prinzip" geführt wird.

Gegen den Lizenzentzug durch die DFL reichte der MSV am Dienstag fristgerecht vor dem Ständigen Schiedsgericht Klage ein. MSV-Anwalt Horst Kletke rechnet mit einem Verhandlungstermin in der kommenden Woche. Die Erfolgsaussichten der Duisburger werden aber als eher gering eingestuft.

Runjaic bittet zum Auftakt

Um 16.30 Uhr wird MSV-Coach Kosta Runjaic ungeachtet der Turbulenzen im Verein seine Mannschaft zu einem ersten Training bitten. Dabei sollen auch einige der Neuzugänge zugegen sein. Definitiv werden mehr Fans als Spieler erwartet.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
19.11. 10:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 11:00 - -:- (-:-)
 
19.11. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 18:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
19.11. 19:30 - -:- (-:-)
 
19.11. 20:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:45 SDTV Boca Juniors (ARG) - River Plate (ARG)
 
07:00 SKYS1 Tennis: ATP World Tour
 
07:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
08:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
08:30 EURO Snooker
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Entsetzen über geplanten Raubzug an der Fifa von: Kosto10 - 19.11.18, 05:35 - 21 mal gelesen
Re (5): Oha von: Baal1985 - 19.11.18, 00:34 - 29 mal gelesen
Re (12): OT Fahrverbote von: Webi1961 - 18.11.18, 23:41 - 38 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine