Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.04.2013, 12:50

Frankfurt: Stürmer unterschrieb Zweijahresvertrag

FSV angelt sich Löwen-Angreifer Ziereis

Der FSV Frankfurt hat sich die Dienste von Markus Ziereis gesichert. Der Stürmer, der derzeit noch für den TSV 1860 München spielt, wird ab der kommenden Saison für die Hessen auf Torejagd gehen. Der 20-Jährige kommt bei den Löwen vorrangig im Regionalliga-Team zum Einsatz, durfte aber auch schon bei den Profis reinschnuppern.

Markus Ziereis
Jubelt ab Sommer für den FSV Frankfurt: "Jung-Löwe" Markus Ziereis.
© picture allianceZoomansicht

Bei den "kleinen Löwen" trifft Ziereis fast nach Belieben. Mit 19 Treffern ist er zusammen mit Bernd Rosinger vom 1. FC Nürnberg II in der Regionalliga Bayern erster Verfolger von Top-Torjäger Karl-Heinz Lappe (FC Ingolstadt II), der bisher 21-mal einnetzte. Seine Leistungen in der vierten Liga blieben auch Alexander Schmidt nicht lange verborgen. Ziereis durfte mit den Profis trainieren, am 24. November 2012 feierte er beim 2:2 des TSV beim 1. FC Union Berlin sein Profi-Debüt. Drei weitere Einsätze in der Zweiten Liga folgten, beim 1:1 gegen Dynamo Dresden am 19. Spieltag durfte er erstmals über die komplette Spielzeit ran.

Allerdings rückte Ziereis auch in das Visier anderer Vereine. Besonders, da sein Vertrag bei 1860 am Ende der Saison auslaufen, er also keine Ablösesumme kosten wird. Im kicker-Interview Anfang April betonte er noch, dass seine Entscheidung besonders von den sportlichen Perspektiven abhängig sei. Und diese scheint er am Bornheimer Hang eher zu sehen als in Giesing.

"Beim FSV Frankfurt möchte ich meine Chance nutzen und den dauerhaften Sprung in die 2. Bundesliga schaffen", erklärte Ziereis auf der FSV-Website die Beweggründe für seinen Wechsel. "Der Klub befindet sich im Wachstum und bietet dafür beste Voraussetzungen. Ich möchte zur weiteren Etablierung der Frankfurter in der Liga meinen Beitrag leisten", erklärte Ziereis.

"Markus Ziereis stellt mit seiner Trefferquote deutlich unter Beweis, dass er über ein gehöriges Potenzial verfügt. Dieses Talent möchten wir gemeinsam weiterentwickeln und Ziereis zu einem erfolgreichen Zweitligaspieler formen", sagte FSV-Geschäftsführer Uwe Stöver.

Markus Ziereis wechselte bereits im Jahr 2007 von Jahn Regensburg zu 1860 München. In der vierten Liga kam er bisher insgesamt auf 64 Spiele und 23 Tore.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ziereis

Vorname:Markus
Nachname:Ziereis
Nation: Deutschland
Verein:Jahn Regensburg
Geboren am:26.08.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun