Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.04.2013, 17:25

Köln: Last-Minute-Sieg verleiht neuen Schwung

Przybylko befreit den FC von den Kleinwagen

Fast wäre die Reaktion des 1. FC Köln auf die 0:3-Pleite in Kaiserslautern und den damit verbundenen Rückschlag im Rennen um Aufstiegsrelegationsplatz drei ausgeblieben. Aber nur fast! In der Nachspielzeit knackte der FC den VfR Aalen und meldete sich damit zurück. Der polnische U-21-Nationalstürmer Kacper Przybylko löste den Knoten und nahm schwere Last von den Schultern der FC-Spieler und -Verantwortlichen.

- Anzeige -
Kacper Przybylko
Sorgte für grenzenlosen Jubel in Köln: Kacper Przybylko.
© picture alliance Zoomansicht

"Wir hatten am Ende nicht nur einen Rucksack, sondern jeder einen Kleinwagen auf dem Rücken", teilte Trainer Holger Stanislawski nach dem am Ende glücklichen, aber letztlich verdienten 1:0-Sieg gegen Aalen mit. "Przybylko war heute die Antwort", meinte Abwehrchef Kevin McKenna. "Es war eine richtige Erlösung, da ist wirklich ein Stein vom Herzen gefallen", sagte der defensive Mittelfeldspieler Matthias Lehmann.

Es war bereits das dritte Mal im Jahr 2013, dass der FC ein Heimspiel in der Schlussphase für sich entschied. Schon gegen Aue und Regensburg (beide 2:1) hatten Christian Clemens (90. + 2) und Daniel Royer (87.) für späten Jubel gesorgt. "Das ist bei uns im Moment echt eine Achterbahnfahrt. Es geht emotional rauf und runter", erklärte Holger Stanislawski. "Großartig, dass wir uns für den Glauben an den Sieg belohnt haben."

Wir hatten am Ende nicht nur einen Rucksack, sondern jeder einen Kleinwagen auf dem Rücken. FC-Trainer Holger Stanislawski

Der Trainer will nach diesem Erfolg "den neuen Schwung mitnehmen", das will auch Siegtorschütze Przybylko nach seinem ersten Zweitliga-Tor. Bislang war der 20-Jährige elfmal als Joker gekommen, nun hegt er einen verständlichen Wunsch: "Mal von Beginn an spielen nächste Woche in Duisburg, das wäre natürlich toll." Durchaus denkbar - und zwar nicht nur, weil Torjäger Anthony Ujah (wie Tobias Strobl) gegen den VfR die fünfte Gelbe Karte sah.

15.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Stanislawski

Vorname:Holger
Nachname:Stanislawski
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln

- Anzeige -

weitere Infos zu K. Przybylko

Vorname:Kacper
Nachname:Przybylko
Nation: Polen
Verein:Arminia Bielefeld
Geboren am:25.03.1993

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -