Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

09.04.2013, 16:53

Köln: Neustart nach über zehn Jahren beim FC

Yabo verlässt den Geißbock-Klub

Nach mehr als zehnjähriger Vereinszugehörigkeit wird Reinhold Yabo den aufstiegsambitionierten Zweitligisten 1. FC köln verlassen. Der Junioren-Nationalspieler spielte seit 2001 für den FC und war in der vergangenen Runde an Alemannia Aachen ausgeliehen. In der laufenden Spielzeit kam der 21-jährige Mittelfeldspieler nur in der Regionalliga-Mannschaft des Geißbock-Teams zum Zug.

- Anzeige -
Abschied aus der Domstadt: Reinhold Yabo verlässt den 1. FC Köln nach der Saison.
Abschied aus der Domstadt: Reinhold Yabo verlässt den 1. FC Köln nach der Saison.
© imago Zoomansicht

"Weil der FC nie reagiert hat, wird Ray den Verein verlassen. Das war nicht unsere Entscheidung", sagte Berater Volker Struth dem Express. Yabo hatte 2009 die deutsche U17 als Kapitän zum EM-Titel geführt und gilt seit Jahren als großes Talent, konnte sich aber in Köln nie durchsetzen.

Der FC legt Yabo offenbar keine Steine in den Weg. "Es ist legitim, dass er einen Tapetenwechsel sucht. Für Reinhold ist es Zeit für einen Neustart", sagte Sportdirektor Jörg Jakobs: "Beim FC konnte er diese Saison seine Gelegenheiten aus verschiedenen Gründen nicht nutzen."

Nach Informationen der Zeitung sollen die abstiegsbedrohten Erstligisten SpVgg Greuther Fürth, 1899 Hoffenheim und FC Augsburg sowie die Zweitligisten MSV Duisburg und VfL Bochum Interesse an Yabo haben, der ablösefrei wechseln darf.

Für die Aachener absolvierte yabo in der vergangenen Spielzeit 17 Zweitligapartien, sein Bundesliga-Debüt feierte er im FC-Dress am 16. April 2010 beim 2:0 gegen den VfL Bochum, in der Saison 2010/11 kamne vier weitere Erstliga-Spiele hinzu.

09.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Yabo

Vorname:Reinhold
Nachname:Yabo
Nation: Deutschland
Verein:Karlsruher SC
Geboren am:10.02.1992

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -