Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

31.03.2013, 20:14

Bochum: Linksverteidiger nach Pressschlag ausgetauscht

Lumb kann aufatmen: Kein Mittelfußbruch

Der Ausflug der Bochumer zum Spitzenreiter Hertha BSC hatte am Samstagmittag vor allem für Michael Lumb bittere Folgen. Der Linksverteidiger mussten schon nach 21 Minuten im Olympiastadion verletzt vom Platz geführt werden. Die schlimmsten Befürchtungen bewahrheiteten sich aber zum Glück nicht.

- Anzeige -
Schwerverletzt in Berlin: Der Bochumer Abwehrmann Michael Lumb.
Schwerverletzt in Berlin: Der Bochumer Abwehrmann Michael Lumb.
© Getty Images

Der 25-Jährige, der erst am Ende der Wintertransferperiode zum VfL stieß, zog bei einem Zweikampf mit dem Herthaner Pekarik voll durch und zog sich eine stark blutende Wunde zu. Der Däne musste raus und wurde gegen Chaftar ausgetauscht.

Die folgenden eingehenden Untersuchungen brachten jedoch eine deutliche Entwarnung. Die erste Diagnose, die "offener Bruch des Mittelfußes" lautete, bewahrheitete sich nicht. Lumb kam mit einer klaffenden Fleischwunde und einer Prellung vergleichsweise glimpflich davon. Die Wunde wurde genäht, Lumb wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen.

Lumb stand in den zurückliegenden sieben Zweitliga-Spielen immer in der Starformation der vom Abstieg bedrohten Neitzel-Elf.

31.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Lumb

Vorname:Michael
Nachname:Lumb
Nation: Dänemark
Verein:FC Vestsjaelland
Geboren am:09.01.1988

- Anzeige -

- Anzeige -