Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.03.2013, 12:52

Union Berlin: Mattuschka und der ruhende Ball

Der Standard-König

Freistöße, Ecken, Elfmeter - wenn der Berliner Torsten Mattuschka (32) zu einem ruhenden Ball greift, herrscht beim Gegner große Unruhe.

Torsten Mattuschka
Meister des ruhenden Balles: Torsten Mattuschka.
© imagoZoomansicht

Torsten Mattuschka hing am vergangenen Freitag in den Seilen. Wie seine Mitspieler wurde der Kapitän von Union nach einer gemeinsamen Einheit mit den Boxern des Powerteam Boxing aus Berlin in die Mangel genommen. Drei Minuten stand der offensive Mittelfeldspieler sogar gegen WBU-Junioren-Weltmeister Domenic von Chrzanowski (21) im Ring. "Hut ab, wie man das 10 oder 12 Runden durchhalten kann", erklärte Mattuschka beeindruckt.

Übungen mit Boxhandschuhen gehören nicht zu den Standards, die ihm auf grünem Rasen so gut wie keinem anderen Fußballer in den vergangenen Jahren in der 2. Liga gelungen sind. Bei Union ist er seit 2009 der Standard-König, 47 Tore fielen insgesamt, wenn Mattuschka antrat und direkt verwandelte oder auflegte (zum Vergleich: Ingolstadts Stefan Leitl ist in diesem Zeitraum Zweiter der Liste mit 28 herbeigeführten Toren). Nach Freistößen jubelte Union 21-mal, nach Ecken fielen 16 Treffer und vom Elfmeterpunkt klingelte es zehnmal.

- Anzeige -

Thronfolger Jopek - "Je älter, je besser"

Nur seinem möglichen Thronfolger Björn Jopek (19) überlässt er bei Frei- und Eckstößen auch mal die Kugel. Im Spätherbst seiner Karriere macht Mattuschka so richtig mobil. In der Scorer-Wertung liegt er mit 18 Punkten (8 Treffer, 10 Vorlagen) zusammen mit Mohamadou Idrissou (32, Kaiserslautern) auf Rang 3. Mattuschka hat seine Zweitliga-Scorer-Bilanz von 2011/12 (5 Tore/ 9 Vorlagen), 2010/11 (5/5) und 2009/10 (10/7) jetzt schon übertroffen. "Ich bin wie Wein, je älter, je besser. Im Moment läuft es ganz gut. Das ist der beste Mattuschka aller Zeiten", sagt der Familienvater im Spaß. Etwas daran ist trotzdem.

Mattuschka macht es nicht mit Dynamik, sondern mit Auge. Bei seinem in Köpenick berühmten "Tusche"-Kreisel, dem Halten des Balles mit einer Drehung um den Gegner, hält mancher Fan den Atem an. Doch wenn es bei Mattuschka flutscht, läuft es (meistens) auch bei Union. Nicht umsonst haben ihm die Fans ein Lied gewidmet, das sie vor allem vor den Standards anstimmen. Mattuschka bekommt in diesen Momenten Gänsehaut - und der Gegner Respekt. Unions populärster Vereinsbotschafter steht noch bis 2014 unter Vertrag. "Wenn ich fit bin, bin ich ein guter Spieler", sagt Mattuschka und fügt lachend hinzu: "An meiner Stelle hätte ich mit mir selbst schon längst verlängert."

Matthias Koch

27.03.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Mattuschka

Vorname:Torsten
Nachname:Mattuschka
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:04.10.1980

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -